11 Januar 2017, 11:30
Frauen fühlen sich wegen Muslimen nicht mehr sicher
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Frauen'
Umfrage in Deutschland: Demnach fühlen sich mehr als die Hälfte der Frauen in der Öffentlichkeit unsicherer als früher oder gar nicht mehr sicher. Als Hauptgrund sehen 44 Prozent der Befragten die Zuwanderung muslimischer Männer

Köln (kath.net)
Die Kölner Silvesternacht von 2015 hat offensichtlich das Vertrauen in die deutschen Sicherheitsbehörden offenbar nachträglich erschüttert. Dies zeigt eine aktuelle Emnid-Umfrage. Demnach fühlen sich mehr als die Hälfte der Frauen in der Öffentlichkeit unsicherer als früher oder gar nicht mehr sicher. Als Hauptgrund sehen 44 Prozent der Befragten die Zuwanderung muslimischer Männer.

Werbung
weihnachtskarten


Viele Frauen mieden bestimmte Gebiete. Mehr als 16 Prozent befragten Frauen haben jetzt einen Pfefferspray dabei, wenn sie nach Einbruch der Dunkelheit alleine unterwegs sind. Bei den 14- bis 39- Jährigen ist es sogar jede zweite Frau.

Auch die hohen Sicherheitsmaßnahmen helfen nur wenig, dass sich Frauen sicherer fühlen. Nur 10 Prozent fühlen sich dadurch sicherer.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Wiederverheiratete und 'Pathologie schismatischer Zustände' (79)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (51)

Kardinal Ouellet verteidigt "Amoris laetitia" in Vatikanzeitung (37)

„Kanzlerin Merkel ist doppelt geschwächt, aber noch alternativlos“ (32)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (27)

Papst Johannes Paul II. warnte 1992 vor einer „Invasion des Islams“ (24)

Limburg: „Bischof und Bistum werben nicht für Abtreibung“ (23)

'Repräsentanten einer ethisch, humanistisch orientierten Organisation (19)

'Weihnachtsblut. Warte...' (15)

Kardinal Marx gegen bedingungsloses Grundeinkommen (15)

Angst und Unsicherheit führen zu einem falschen Gottesbild (15)

Papst zum Lebensende: Einstellung der Therapie ist keine Euthanasie (15)

Bundesjugendseelsorger gegen "Antworten auf ungestellte Fragen" (12)

Schavan: Papst überfordert nicht bei Migration, er ermutigt (10)

Kanada: Diskriminierung von Christen bei der Adoption (10)