07 November 2016, 08:59
100 Jahre Fatima - Reise mit kath.net - Oktober 2017
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Fatima'
Anmeldung ab sofort geöffnet - 6. bis 14. Oktober 2017 - Mit Avila, Santiago de Compostela, Salamanca, Porto, Coimbra und Besuch von Fatima am 12. und 13. Oktober - ACHTUNG: Anmeldeschluss bereits am 20. Dez. 16

Fatima (kath.net)
Kath.net lädt für 2017 zu einer weiteren Leserreise ein: FATIMA im Oktober 2017!

Einhundert Jahre sind vergangen, seit sich die Mutter Gottes den drei Hirtenkindern von Fátima zeigte. Bei dieser Reise werden Sie dieses besondere Jubiläum im
Gebet vereint feiern. Die Geschichte um das Grab des Apostel Jakobus in Santiago de Compostela, ist sagenumwoben und wurde ab der ersten Jahrtausendwende zum Ziel einer Pilgerbewegung, die über Jahrhunderte nicht abriss. Im Westen Europas entführen Sie eindrucksvolle Monumente in die Vergangenheit; in den Städten Avila, Salamanca, Braga und Porto und an sonniger Küste genießen Sie den Augenblick. Freuen Sie sich auf auf die gemeinsamen Heiligen Messen! Die kirchlichen Orte werden Sie durch den gemeinsamen Besuch in einer christlichen Gruppe
sicher noch mehr begeistern.

Geistliche Begleitung: Pfr. Johannes Enichlmayr

Täglich Hl. Messe geplant! Außer am An- und Abreisetag!

Hotels: Alle Infos zu den Hotels auf kathTube als PDF-Dokument


Flugplan:

Wir haben Direktflüge von München, Frankfurt und Zürich mit Lufthansa bzw. Swiss für Sie vorgesehen. Die Flugdauer beträgt ca. 2,5 -3 Stunden pro Richtung. Zuflüge von Österreich (zB Wien, Graz) bzw. aus anderen deutschen Städten mit der Lufthansa Group sind gegen Aufpreis auf Anfrage möglich!

Werbung
weihnachtskarten


Freitag, 06. Oktober 2017

Frankfurt – Madrid 09.30 – 12.05 Uhr LH1112

München – Madrid 11.15 – 13.55 Uhr LH1802

Zürich – Madrid 12.25 – 14.50 Uhr LX2026

Samstag, 14. Oktober 2017

Lissabon – München 14.20 – 18.15 Uhr LH1791

Lissabon – Zürich 14.30 – 18.10 Uhr LX2085

Lissabon – Frankfurt 16.10 – 20.10 Uhr LH1169

Reiseverlauf

1. Tag: Freitag, 06. Oktober.Anreise

Individuelle Anreise zum Flughafen und Check-in für Ihren Flug nach Madrid. Linienflug lt. Flugplan.Nach Ankunft Empfang durch die deutschsprachige Reiseleitung am Flughafen. Aufgrund der verschiedenen Ankunftszeiten erfolgt der Transfer in drei Gruppen. PANORAMA STADTRUNDFAHRT. Auf dieser ca. 2 stündigen Panoramatour von Madrid sehen Sie die wichtigsten Gebäude, Straßen, Plätze und Denkmäler und lernen die Geschichte der Stadt von den alten Habsburgern und Bourbon Viertel bis zum heutigen Tag kennen. Ende beim zentral gelegenen Hotel und Check-In. Abends dann Welcome Cocktail.

Abendessen und Hotel in Madrid.

2. Tag: Samstag, 07. Oktober.
Auf den Spuren der Hl. Teresa von Avila.


Als ersten Höhepunkt der Reise lernen Sie heute die Stadt kennen, in der die Heilige 1515 zur Welt kam. Avila ist Weltkulturerbe der UNESCO. Verständlich beim Blick auf die komplett erhaltene Stadtmauer mit ihren Türmen und Stadttoren. Besuch des Klosters Santa Teresa de Avila, das an der Stelle ihres Geburtshauses steht. Besonders hervorzuheben sind die barocke Fassade und die wundervollen Skulpturen des Meisters Gregorio Fernández in den Seitenschiffen des Kircheninnern mit dem Grundriss eines lateinischen Kreuzes. Weiterfahrt nach Alba de Tormes. In der Karmeliter-Klosterkirche ruht der Leichnam der hl. Teresa unter dem Hochaltar. Als Tagesziel erreichen Sie Salamanca, mit ihren Fassaden aus gelbem Sandstein wird sie gern die „goldene Stadt“ genannt. Sie erkunden die reizvolle Stadt mit Universität, zwei Kathedralen, Casa de las Conchas usw. bei einer Panoramarundfahrt. Die Plaza Mayor gilt als der schönste Platz Spaniens – gleich nebenan beziehen Sie ihr heutiges Hotel. Ca. 220 km.

Abendessen und Hotel in Salamanca.

3. Tag: Sonntag, 08. Oktober:
Auf nach Santiago de Compostela.


Über Zamora und Ourense gelangen Sie ins hügelige Galizien und erreichen heute Santiago de Compostela. Die Stadt mit seiner Kathedrale ist neben Jerusalem und Rom die dritte Heilige Stadt der Christenheit und Ziel des Jakobsweges.Ca. 430 km. Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe: Kurz vor Santiago haben Sie die Möglichkeit einen Teil des Jakobsweges zu Fuß zu machen (ca. 4-5 km).

Abendessen und Hotel in Santiago

4. Tag: Montag, 09. Oktober: Ein Tag in der Pilgerstadt

Heute besichtigen Sie die lebhafte Universitäts- und Jakobusstadt. Sie entdecken die Gassen und Plätze der pittoresken Altstadt Santiagos und schlendern durch die bunten Markthallen. Sie besuchen
die Kathedrale und genießen auf deren Dach einen atemberaubenden Rundumblick. Jeden Mittag werden bei der Pilgermesse in der Kathedrale die neu angekommenen Pilger begrüßt. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, die historische Altstadt oder das Pilgermuseum auf eigene Faust zu erkunden. Die lebendige Universitätsstadt hat auch eine Vielfalt an Kulturellem und Kulinarischem zu bieten: Lassen Sie sich einfach treiben

Abendessen und Nächtigung im Hotel in Santiago

5. Tag: Dienstag, 10. Oktober. Auf nach Portugal.

Unser Ziel heute ist Porto, die zweitgrößte Stadt Portugals. Auf dem Weg dorthin durch das Weinbaugebiet des „Vinho Verde“ erreichen Sie Braga, das noch heute oft „das portugiesische Rom“ genannt wird, da es lange Zeit als geistliche Hauptstadt Portugals galt. Sie bestaunen die barocke Pracht der Sé, der vielleicht berühmtesten Kathedrale Portugals, die im 11. Jh. auf dem Gelände eines früheren, von den Mauren zerstörten Gebäudes errichtet wurde. Besuch der Wallfahrtskirche Bom Jesús do Monte mit der monumentalen barocken Treppenanlage. Porto lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt kennenlernen. Die Lage amrechten, steil ansteigenden Ufer des Rio Douro, der 5 km westlich von Portos Zentrum in den Atlantik mündet, macht die Bischofs und Universitätsstadt zu einer der schönsten des Landes. Ca. 230 km

Abendessen und Nächtigung in Porto.

6. Tag: Mittwoch, 11. Oktober. Coimbra - Nazare

Frühstück im Hotel: Heute besuchen Sie Coimbra – wo Lucia, eines der drei Hirtenkinder – lange in Klausur gelebt hat. Besuch der berühmten Bibliothek der ältesten Universität Portugals, die die Stadtsilhouette prägt. Wir fahren weiter ins Seebad Nazaré an der Atlantikküste, wo wir für die nächsten drei Nächte unser Quartier beziehen – unser Ausgangspunkt für den Besuch von Fatima. Ca. 220 km.

Abendessen und Nächtigung im Hotel in Nazare.

7. Tag: Donnerstag, 12. Oktober. Erholungstag und Fatima

Genießen Sie heute die Annehmlichkeiten des Hotels mit herrlichem Ausblick auf den Atlantik. Auch ein Stadtbummel oder ein Spaziergang am 2 km langen Strand bietet sich an. Mittagessen im Hotel. Erst am späteren Nachmittag (ca. 17 Uhr) fahren Sie nach Fátima, dem wichtigsten Wallfahrtsort Portugals, an dem erstmals am 13. Mai 1917 die drei Hirtenkinder eine Erscheinung der Jungfrau Maria erfahren haben. Wir lassen bei einem ersten Rundgang den riesigen Platz der „Cova da Iria“ auf uns wirken: Im Kerzenschein der abendlichen Lichterprozession erstrahlt das Heiligtum in seinem besonderen Glanz. Teilnahme an den offiziellen abendlichen Feierlichkeiten. Erst um ca. Mitternacht Rückfahrt ins Hotel.

Nächtigung im Hotel in Nazare

8. Tag: Freitag, 13. Oktober. Fatima

Frühstücksbuffet im Hotel. Nachdem es gestern später geworden ist, geht es erst um 10 Uhr los. Auch den heutigen Tag verbringen Sie nochmal in Fatima. Die Geschichte der drei Hirtenkinder können Sie bei einem Besuch von Valinhos, des Ortes der Engelserscheinung, der Häuser und des Brunnens der Hirtenkinder nachleben. Danach Freizeit in Fatima: Außer dem Heiligtum können Sie auch die Mutterkirche von Fatima besuchen, die kleinen Kapellen der Via Sacra und des Kalvarienbergs. Rückfahrt nach Nazare.

Abendessen im Hotel in Nazare.

9. Tag: Samstag, 14. Oktober

Frühstück im Hotel. Panorama Rundfahrt in Lissabon. Direkte Fahrt nach Lissabon um Ihnen einen Überblick über die Hauptstadt des Landes zu verschaffen. Kurze Panorama-Stadtrundfahrt in Zentrum und Unterstadt von Lissabon sowie im Klosterviertel Belem mit dem Wahrzeichen der Stadt - dem Entdeckungsdenkmal. Ca. 125 km. Ein schöner Abschluss dieser intensiven Reise ist eine Messe in der Kapelle des Hl. Antonius, dem Stadtheiligen von Lissabon. Danach heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen und Rückflug laut Flugplan.

*** Ende Ihrer Reise ***

Anmeldeschluss für diese Reise bereits am 20. Dezember 2016. Sehr, sehr große Nachfrage!

Anmeldung bitte direkt an das Reisebüro mit dem Anmeldeformular

E-mail: fatimareise@kath.net



Reisepreis pro Person im Doppelzimmer

Mind. 45 Personen € 1.490,- Mind. 40 Personen € 1.540,-

Einzelzimmerzuschlag (Anzahl begrenzt) € 390,-

Zubringerflug ab/bis Wien (vorbehaltlich Bestätigung) ca. € 50,-

Storno- und Reiseversicherung pro Person ab € 75,-

Ihr Arrangement inkludiert:

Linienflug mit Lufthansa oder Swiss in der Economy-Class bzw. anderer IATA Fluglinie
Flughafensteuern und Kerosinzuschlag (Stand: Nov. 16 / Änderungen vorbehalten)
1 Gepäckstück bis 23 kg zzgl. Handgepäck
8 Übernachtungen in 4*Hotels, alle Zimmer mit.Bad/WC
Halbpension in den Hotels
Klimatisierter Reisebus
Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung
Lokaler Stadtführer in Madrid und Santiago
Eintritte (Kloster Santa Teresa de Avila, Kathedrale von Santiago, Bibliothek Universität von Coimbra)
Tägliche Heilige Messe (ausgenommen Anreisetag)
Reiseunterlagen von Ihrem World of Travel Reisebüro

Nicht inkludiert:
Zubringerflüge gegen Aufpreis
Mahlzeiten sofern nicht in den inkludierten Leistungen erwähnt
Persönliche Ausgaben für Souvenirs, Getränke etc.
Reiseversicherungen jeglicher Art, wir empfehlen den Abschluss einer Versicherung (Storno- und Reiseversicherung Premium)
Anreise zum bzw. Parkplatz am Flughafen

Veranstalter: World of Travel Reisebüro GmbH. Bischofstraße 5, 4020 Linz. Tel.: 0732/601 936
Veranstalternummer: 2009/0034


Weiteren Details zur Reise auf kathTube als PDF-Dokument

ANMELDEFORMULAR: auf kathTube als PDF-Dokument







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.