09 Juli 2016, 12:30
Papst ermutigt, 'drängt', zum täglichen Besuch beim Allerheiligsten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Eucharistischer Kong'
Besonders für die Zeiten der „Schwierigkeiten des Lebens“ lädt der Papst dazu auf, die Hl. Eucharistie aufzusuchen, „die in unseren Kirchen aufbewahrt wird“, aber „oft verlassen“ sei. Von Petra Lorleberg

Vatikan (kath.net/pl) „Wir wollen alle dazu drängen, das Allerheiligste Sakrament der unendlichen Liebe Christi und seiner Gnade zu besuchen, täglich, falls das möglich ist“. Dazu ruft Papst Franziskus in seiner Botschaft für den Italienischen Eucharistischen Kongress auf, der vom 15. bis 18. September in Genua stattfinden wird.

Besonders für die Zeiten der „Schwierigkeiten des Lebens“ lädt der Papst dazu auf, die Hl. Eucharistie aufzusuchen, „die in unseren Kirchen aufbewahrt wird“, aber „oft verlassen“ sei. Dort sollen die Christen, erläuterte Franziskus, „kindlich mit Ihm [Christus] reden, Ihm im Schweigen zuhören und sich Ihm ruhig anvertrauen“. Der Papst spricht von sich in dieser Grußbotschaft als „Wir“, also im Pluralis majestatis.

Werbung
Messstipendien


Franziskus schreibt weiter an „die treuen Teilnehmer“ des Eucharistischen Kongresses, die „Allerheiligste Eucharistie“ immer mehr zu ehren, sie sei das Sakrament huldvollen Erbarmens, das Band der Liebe, das Ostermahl (Sacrosanctum Concilium 47). Die Eucharistie führe zu „brüderlicher Einheit“, so dass Zusammenarbeit „für den Aufbau der Kirche und zum Wohl der Welt“ möglich werde.

Der Papst zitierte dann auf Latein den Hymnus: „Tantum ergo sacramentum veneremur cernui et antiquum documentum novo cedat ritui; praestet fides supplementum sensuum defectui. Genitori genitoque laus et iubilatio, salus, honor, virtus quoque sit et benedictio; Procedenti ab utroque compar sit laudatio. Amen.“

Er selbst habe „mit großer Freude“ vom Italienischen Eucharistischen Kongress erfahren, an dem viele „christliche italienische Gläubige“ teilnehmen werden.

Papst Franziskus formulierte am Ende seines Schreiben auch die Bitte an Kardinal Bagnasco „und alle Teilnehmer“ des Kongresses, für „uns und unseren petrinischen Dienst“ zu beten

Seine Botschaft adressierte der Papst – wie bei solchen Grußbotschaften üblich – an den Vorsitzenden der Italienischen Bischofskonferenz, Angelo Kardinal Bagnasco. Bagnasco ist der Metropolit von Genua.

Petra Lorleberg auf Twitter folgen!

kath.net-Buchtipp
Glaubenswege II: Gott - strahlend gegenwärtig in der Hl. Eucharistie
Von Petra Lorleberg (Hrsg.)
Vorwort von Dominikus Schwaderlapp
Taschenbuch
134 Seiten
2015 Dip3 Bildungsservice Gmbh
ISBN 978-3-903028-38-8
Preis 9.80 EUR

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

- Link zum kathShop

- Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus:

Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Für Bestellungen aus der Schweiz: buch-schweiz@kath.net
Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und dem RAPHAEL Buchversand (Auslieferung Schweiz) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.


Papst Franziskus betet beim Weltjugendtag Rio 2013 mit Jugendlichen vor dem Allerheiligsten




Was ist eucharistische Anbetung ganz praktisch?




Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Wiener Pastoraltheologin Klaiber "Geh scheißen, Du weißer Kerl!" (52)

Erzbischof Viganò: 'Homo-Mafia' verhindert Missbrauchs-Aufarbeitung (45)

"Die Unvereinbarkeit der Sichtweisen macht mich auch ratlos " (38)

Malteser-Orden lässt 'Alte Messe' verbieten (36)

Verweltlicht und politisiert! (34)

Schönborn: Öffnung des Priesteramtes löst nicht alle Probleme (30)

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Nacktselfie-Bischof (25)

Papst fordert Loyalität von seinen Diplomaten (23)

„Kirche in unserer Zeit erlebt eine der größten geistigen Epidemien“ (18)

Deutsches Bistum Münster auf dem Weg ins Schisma? (18)

Hilflos vor den Erfolgen der Grünen (16)

Die Thesen Schockenhoffs bei der DBK stellen eine Herausforderung dar (15)

Vom Missbrauch der Steuer des Kirchenvolkes (14)

Der Regenbogen gehört uns (14)

Habt Mut, gebt euren Herzen einen Stoß! Sagt dieses eine Wort: Ja! (14)