16 Juli 2003, 10:09
Happy Birthday - Humanae Vitae wird 35
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Familie'
Kanadische Bischofskonferenz nimmt anlässlich des 35jährigen Bestehens der Enzyklika Stellung und lobt den „prophetischen Weitblick Papst Paul VI“.

Ottawa (kath.net/LifeSiteNews.com)
Anlässlich des 35.jährigen Geburtstags der Enzyklika "Humanae Vitae" von Papst Paul VI. weist die "Canadian Organization for Life and Family" (COLF), ein Arm der kanadischen Bischofskonferenz für Pro-Life- und Familienthemen, in einer Aussendung auf die Botschaft des Papstschreibens hin.

Werbung
weihnachtskarten

In der Mitteilung heißt es: "Die Kirche fordert die Menschen von heute auf, durch die völlige Hingabe ihrer selbst zu lieben". COLF unterstrich in dem Schreiben die Aussagen des Papstes zur Natürliche Empfängnisregelung und den ihr gegenüberstehenden familien- und lebenszerstörenden Methoden, wie Verhütungsmittel, Abtreibung und Sterilisation.

Die Aussendung betonte auch den "prophetischen Weitblick" Papst Paul VI., mit dem er "Humanae Vitae" verfasste. Der Pontifex warnte in der 1968 verfassten Enzyklika, dass durch die Verbreitung von Verhütungsmittel Ehebrüche gefördert und die moralischen Richtlinien sinken würden. Er wies außerdem darauf hin, dass die Würde der Frau durch den Gebrauch von Verhütungsmittel angegriffen werde.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Vatikan bestätigt Wucherpfennig als Frankfurter Hochschulrektor (65)

Opfer sagt, er musste sich vor Bischof Janssen nackt ausziehen (43)

Die Mächte der Finsternis (43)

Du sollst nicht falsch aussagen gegen deinen Nächsten (39)

'Auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen' (34)

"Kirche muss sich sagen lassen, dass sie eine Täterorganisation ist" (34)

Italiens Bischöfe wollen Vaterunser-Bitte ändern (30)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Wucherpfennig: 'Ich habe nicht widerrufen' (20)

„Bischöfe scheinen wie gelähmt, das Oberhaupt packt nicht wirklich an“ (19)

Agatha Christies Beitrag zur Rettung der Tridentinischen Messe (19)

McCarrick-Skandal: US-Bischöfe wagen keine Forderung an Vatikan (19)

Niemand braucht einen esoterischen Sinnstifterverein und Sozialkonzern (17)

Neues Buch stellt Viganòs Memorandum als Angriff auf Franziskus dar (17)

Viganò: „Seid mutige Hirten und keine ängstlichen Schafe!“ (13)