18 Januar 2016, 08:30
Dortmund: Nordafrikaner wollten Transsexuelle steinigen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Islamismus'
Drei Jugendliche bedrängten Männer, die wie Frauen leben. Polizeisprecher: Zufällig vorbeikommende Polizeistreife verhinderte, dass die Jugendlichen ihren Vorsatz ausführen konnten. Rädelsführer ist polizeibekannter Intensivtäter.

Dortmund/Haar (kath.net/idea) In Dortmund haben junge Nordafrikaner versucht, zwei Transsexuelle zu steinigen. Das meldete die nordrhein-westfälische Regionalausgabe des Fernsehsenders SAT1 am 15. Januar. In dem Beitrag berichten die beiden Männer, die seit mehreren Jahren wie Frauen leben und sich entsprechend kleiden, dass sie Anfang Januar von drei Jugendlichen zunächst belästigt wurden. Als die 16- bis 18-Jährigen bemerkten, dass sie in Wirklichkeit Männer vor sich hatten, hätten sie auf Arabisch erklärt, dass sie gesteinigt werden müssen. Sie hätten Steine gesammelt, um die beiden Transsexuellen zu attackieren. Einer, der sich heute Yasmine nennt, trug früher den Vornamen Jamal und versteht Arabisch.

Werbung
christenverfolgung


Einem Polizeisprecher zufolge ist es nur dem Umstand, dass zufällig eine Polizeistreife vorbeikam, zu verdanken, dass die Jugendlichen ihren Vorsatz nicht ausführen konnten.

Die Tatverdächtigen seien festgenommen worden. Der Rädelsführer sei ein polizeibekannter Intensivtäter, der sich jetzt in Untersuchungshaft befinde. Die versuchte Steinigung stelle eine neue Dimension der Kriminalität dar. Nach Angaben des Mediendienstes Telepolis (Haar bei München) sehen mehrere islamische Länder die Steinigung als Strafe für Unzucht vor, beispielsweise in Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emiraten, Brunei, Pakistan, Sudan, Iran, und Nordnigeria

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Großbrand in Pariser Kathedrale Notre Dame (75)

Greta Thunberg wirbt beim Papst für Klimaschutz (48)

"Notre Dame in Flammen - ein Ruf zur Bekehrung Europas" (46)

Tantum ergo sacramentum veneremur cernui (33)

"Gehen Sie bitte weiter, hier gibt es nichts zu sehen" (22)

Sri Lanka: 290 Tote bei Explosionen in drei Kirchen (19)

Dornenkrone gerettet - Priester ist "Held des Notre-Dame-Brandes"! (19)

Wir brauchen heilige Priester! (19)

Päpstlicher Prediger im Petersdom: Ostern wandelt Leid der Welt (18)

„Ich stehe völlig allein in der brennenden Kathedrale Notre Dame“ (17)

Nur 15.000 Teilnehmer beim Kreuzweg am Kolosseum (14)

Ratzinger-Preisträger Heim: Kritik an Benedikt XVI. unangemessen (13)

Wir Christen glauben das (13)

Wie durch Feuer gereinigt (13)

US-Präsident kondoliert Papst nach Brand von Notre-Dame (12)