06 Juni 2003, 08:43
'Atheismus ist eine kulturelle Form des Autismus'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Atheismus'
Neubert: Nationalsozialismus und Kommunismus versuchten, Gott zu ersetzen

Berlin (kath.net/idea)
Der Atheismus ist eine kulturelle Form des Autismus, einer krankhaften Ichbezogenheit. Das sagte der evangelische Theologe Erhart Neubert (Berln), Fachbereichsleiter Bildung und Forschung der Bundesbehörde, beim Forum “Ich glaub’ nix – mir fehlt nix” auf dem Ökumenischen Kirchentag in Berlin. Außerdem suchten viele Atheisten einen Ersatz für Gott. Politische Religionen wie der Nationalsozialismus und der Kommunismus hätten systematisch versucht, Gott zu ersetzen. Der Humanismus sei ein Begriffsschwamm, der die gesamte europäische Kulturgeschichte vereinnahme. Dabei seien Menschenwürde und Freiheit erst durch das Evangelium nach Europa gekommen. Neubert forderte die Christen auf, “mit Selbstbewußtsein, aber nicht agressiv” aufzutreten. Sie seien die Gruppe in der Gesellschaft, die das stärkste soziale Engagement und die größte Spendenbereitschaft aufbringe.

Werbung
christenverfolgungmai







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

AfD-Schmähtext zu Merkel verhunzt das 'Vater unser' (189)

Das Kreuz – Geheimnis der Liebe (60)

Die Entwicklung des Bußsakramentes (54)

Römische Kurie soll internationaler und weniger klerikal werden (34)

Keine Unterstützung der EKD für den 'Marsch für das Leben' (29)

Malteser: Boeselager verliert in entscheidendem Punkt vor Gericht (28)

'Eine Schande, wie mit Benedikt XVI. in Deutschland umgegangen wurde' (24)

Pfarrer desillusioniert: Anzeigen haben keinen Sinn (23)

Die Apostolische Reise nach Kolumbien (17)

Wenn der Zulehner-Freundeskreis gegen Sebastian Kurz polemisiert (16)

Kardinal Sarah unterstreicht Vorrang Gottes in der Liturgie (14)

Betet für die Regierenden! Es nicht zu tun, ist Sünde (14)

Wiener Schulen: Mehr Muslime als Katholiken (14)

Mexiko: Katholiken protestieren gegen neue Marienstatue (14)

Nach Begegnung mit dem Papst will sie keine Sterbehilfe mehr (13)