zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/49549

22 Februar 2015, 09:30
Prof. Christine Schirrmacher in Wissenschaftlichen Beirat berufen

Die Islamwissenschaftlerin berät die Bundeszentrale für politische Bildung.

Bonn (kath.net/ idea)
Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Bonner Islamwissenschaftlerin Prof. Christine Schirrmacher in den zwölfköpfigen Wissenschaftlichen Beirat der Bundeszentrale für politische Bildung (Bonn) berufen. Sie wird dort vor allem ihr Fachwissen über den islamischen Extremismus und die Radikalisierung von Jugendlichen einbringen.

Schirrmacher ist seit 15 Jahren Gastdozentin an der Akademie Auswärtiger Dienst des Auswärtigen Amtes und unterrichtet bei verschiedenen Sicherheitsbehörden auf Landes- und Bundesebene. Sie hält Gastvorlesungen an Universitäten in aller Welt, zuletzt in China, Weißrussland, Bulgarien und im Libanon. Die 52-Jährige ist auch Sprecherin und Beraterin für Islamfragen der Weltweiten Evangelischen Allianz, Mitglied im Hauptvorstand der Deutschen Evangelischen Allianz und wissenschaftliche Leiterin des Instituts für Islamfragen der Evangelischen Allianz in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Außerdem gehört sie zum Kuratorium der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) der EKD. Die Aufgabe der Bundeszentrale für politischen Bildung ist es, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken. Vorsitzender des Kuratoriums ist der Bundestagsabgeordnete Steffen Bilger (CDU).