15 Januar 2015, 06:11
Papst beendet Sri-Lanka-Besuch und reist nach Manila
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Asien'
Verabschiedung auf dem Flughafen von Colombo durch Staatspräsident Sirisena - Zuvor Gebet im Kulturinstitut "Benedikt XVI." für Versöhnung und interreligiösen Dialog

Colombo (kath.net/KAP) Papst Franziskus hat seinen zweitägigen Sri-Lanka- Besuch beendet und ist zur Weiterreise nach Manila aufgebrochen. Sri Lankas Staatspräsident Maithripala Sirisena verabschiedete ihn am Donnerstagmorgen (Ortszeit) auf dem Flughafen von Colombo. Am Vormittag mitteleuropäischer Zeit wird Franziskus in der philippinischen Hauptstadt von Staatspräsident Benigno Aquino erwartet.

Werbung
weihnachtskarten


Letzer Programmpunkt in Sri Lanka war am Donnerstag der Besuch des "Kulturinstituts Benedikt XVI." in Bolawalana gewesen. Die 2011 nahe der Hauptstadt Colombo gegründete Einrichtung widmet sich dem Dialog zwischen den Religionen und der Aussöhnung zwischen den einstigen Bürgerkriegsparteien im Land. In der Kapelle des Instituts, die der Gottesmutter Maria geweiht ist, verweilte der Papst zu einem stillen Gebet. Eingefunden hatten sich dazu Jesuiten einer nahe gelegenen Gemeinschaft - Franziskus gehört selbst dem Orden an - sowie Fischer aus der Umgebung. Begrüßt wurde Franziskus vor der Kapelle von 250 Arbeitern, die an der Errichtung des Instituts mitgewirkt haben.

In Sri Lanka hatte Franziskus nach seiner Ankunft am Dienstag zur Aussöhnung in dem ethnisch und religiös gespaltenen Land aufgerufen und den neu gewählten Staatspräsidenten Maithripala Sirisena getroffen. Am Mittwoch hatte er den Sri-Lanka-Missionar Joseph Vaz (1651-1711) heiliggesprochen. Zu der Zeremonie und dem anschließenden Gottesdienst waren 200.000 Menschen gekommen. Nach dem Besuch des Marienheiligtums Madhu im Tamilengebiet hatte der Papst zudem am Abend, anders als im Reiseprogramm vorgesehen, spontan einen buddhistischen Tempel besucht und war dem abgewählten Präsidenten der Insel begegnet, zudem holte er ein am Begrüßungstag nicht zustandegekommenes Treffen mit den Bischöfen nach.

Auf den Philippinen, der zweiten Station seiner Asien-Reise, stehen bis Montag u.a. eine Begegnung mit Überlebenden der Taifun-Katastrophe von 2013, die Einweihung einer Armen-Einrichtung sowie Treffen mit kirchlichen Gruppen auf dem Programm. Am Sonntag feiert Franziskus im zentralen Rizal-Park von Manila eine große Messe.


Papst Franziskus in Sri Lanka: Heilige Messe mit Heiligsprechung von Joseph Vaz (ohne Übersetzung)




Papst Franziskus in Sri Lanka: Begegnung mit nichtchristlichen Religionsvertretern (ohne Übersetzung)







Copyright 2015 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einsiedler Abt Urban Federer meint: „Schwul und zölibatär ist okay“ (62)

„Der Schutz des Lebens hat für die CDU überragende Bedeutung“ (56)

Der Traum alter Männer (46)

Causa 'Alois Schwarz' - Rom untersagt Pressekonferenz der Diözese Gurk (36)

Anglikanische Kirche führt Feier für Transgender-Personen ein (35)

„Deutsche Bischöfe überschritten klar ihre lehramtliche Kompetenz“ (33)

R. I. P. Robert Spaemann (31)

Das wäre der Dschungel... (30)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Weihbischof Michael Gerber wird neuer Bischof von Fulda (26)

Bischof: Keine Untersuchung eines möglichen eucharistischen Wunders (26)

Zollitsch-Satz ist „sehr katholisch“ (23)

Argentinien: Erzbischof spricht von „einer Art klerikaler Homolobby“ (21)

Polen und Ungarn blockieren erfolgreich die „LGBTIQ-Rechte“ in der EU (20)

Die Todesengel von links (20)