zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/47399

04 September 2014, 08:00
Venezuelas Sozialisten beten «Chavez unser»

Das Gebet beginnt mit den Worten: «Chavez unser im Himmel, auf der Erde, im Meer und in uns, den Delegierten, geheiligt werde dein Name» und endet mit: «Es lebe Chavez.»

Caracas (kath.net/KNA) Teilnehmer eines Bildungsworkshops der regierenden sozialistischen Partei Venezuelas haben nach einem Bericht des TV-Senders Globovision (Montag) eine sozialistische Variante des Vaterunser zu Ehren des im vergangenen Jahr verstorbenen Revolutionsführers Hugo Chavez getextet. Das Gebet beginnt mit den Worten: «Chavez unser im Himmel, auf der Erde, im Meer und in uns, den Delegierten, geheiligt werde dein Name.»

Weiter heißt es: «Gib uns heute dein Licht, damit du uns jeden Tag führst, und lass uns nicht in die Versuchung des Kapitalismus geraten, sondern erlöse uns von dem Bösen der Oligarchie und dem Verbrechen des Schmuggels, denn unser ist das Vaterland, der Frieden und das Leben.» Das Gebet endet mit den Worten: «Es lebe Chavez.»

Ziel des mehrtägigen Workshops war die Ausarbeitung eines Vorschlags eines sozialistischen Bildungssystems. In Venezuela müssten Menschen im täglichen Kampf auf der Straße nach den Werten von Hugo Chavez ausgebildet werden, erklärte Staatspräsident Nicolas Maduro in einer Botschaft zum Ende des Workshops.

(C) 2014 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.