zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/46731

02 August 2014, 10:59
2015: Kath.net-Leserreise mit Bischof Andreas Laun nach Island

Einmalige Leserreise zu einer der schönsten Inseln der Welt und Besuch der katholischen Diasporagemeinden: 18. bis 25. Juli 2015 – Flüge ab München, Frankfurt und Zürich und auf Anfrage auch von anderen Flughäfen

Wien (kath.net)
Die katholische Internetzeitung Kath.net lädt vom 18. bis 25. Juli 2015 zu einer einmaligen Leserreise mit Bischof Andreas Laun nach ISLAND ein. In Island können Sie erleben, wie ein Land entsteht – wie im offenen Lehrbuch der Erdgeschichte. Dieses Land der kochenden Schlammpfühle, spuckenden Geysire, Gletscher und Wasserfälle ist ein wahres Abenteuer. Seine atemberaubende Landschaft inspiriert Künstler und Fotografen. Island ist das am dünnsten besiedelte Land Europas, mit einer puren, unbelasteten und wahrhaft magischen Landschaft.

Die Christianisierung Islands im Jahr 1000 ist vielleicht die Friedlichste, die die Welt erlebt hat. Ca. 3 % der Einwohner Islands (9650) sind römisch-katholisch, damit hat Island den höchsten Katholikenanteil der skandinavischen Länder. Freuen Sie sich auf Begegnungen mit örtlichen Katholiken und auf die tägliche gemeinsame Heilige Messe (außer am Anreise- und Abreisetag!). Die Natur und die kirchlichen Orte werden Sie durch den gemeinsamen Besuch in einer christlichen Gruppe sicher noch mehr begeistern.


Das Reiseprogramm

FLUGPLAN:

Wir haben Direktflüge von München, Frankfurt oder Zürich mit Icelandair für Sie vorgesehen. Die Flugzeit beträgt ca. 3,5 – 4 Stunden pro Richtung. Weitere Abflugsorte sind auf Anfrage (zB ab Wien mit Finnair, ev. gegen Aufpreis) möglich!

Samstag, 18. Juli 2015

München – Reykjavik 14.55 – 16.00 Uhr FI 532
Frankfurt – Reykjavik 14.00 – 15.35 Uhr FI 520
Zürich – Reykjavik 14.00 – 15.50 Uhr FI 568

Samstag, 25. Juli 2015

Reykjavik – München 07.20 – 13.00 Uhr FI 533
Reykjavik – Frankfurt 07.25 – 12.50 Uhr FI 521
Reykjavik – Zürich 07.20 – 13.00 Uhr FI 569

Flugzeitenänderung vorbehalten!

Reiseverlauf

1. Tag: Samstag, 18. Juli 2015

Individuelle Anreise zum Flughafen und Check-in für Ihren Flug nach Island. Linienflug lt. Flugplan. Nach Ankunft Empfang durch den Reiseleiter am Flughafen.

Fahrt nach Reykjavik, wo wir den Schwestern des Mutter Theresia Ordens einen Besuch abstatten. Danach beziehen wir das Hotel für die Übernachtung in Reykjavik.

ABENDESSEN IIN EIINEM RESTAURANT
NÄCHTIIGUNG IIM HOTEL

2. Tag: Sonntag, 19. Juli 2015

FRÜHSTÜCKSBUFFET IIM HOTEL
Wir beginnen den Tag mit der Teilnahme am Gottesdienst in der katholischen Kirche von Reykjavik. Beim anschließenden Kirchencafé im Gemeindesaal sind Gäste aus aller Welt willkommen. Eine Begegnung mit dem Bischof oder mit Pater Jakob, dem deutschsprachigen Kanzler der Diözese ist geplant.

Am frühen Nachmittag führt der Weg zum Nationalpark Thingvellir. Hier wurde im 10. Jh. Das Parlament der Landnehmer gegründet und im Jahr 1000 das Christentum angenommen.
Über einen kargen Hochpass geht es weiter in das Gebiet des Borgarfjördur zu den malerischen Wasserfällen Hraunfossar und dem historischen Ort Reykholt. Ca. 180 km

ABENDESSEN UND NÄCHTIIGUNG IIM HOTEL IIM
BORGARFJÖRDUR

3. Tag: Montag, 20. Juli 2015

FRÜHSTÜCKSBUFFET IIM HOTEL . Wir fahren weiter Richtung Norden bis wir den Skagafjördur erreichen, der nicht zuletzt als ausgezeichnetes Pferdezucht-Gebiet bekannt ist. Hier führen uns ein Besuch in der alten Torfkirche von Vidimyri und im Grassodenhof Glaumbaer zurück in die gar nicht so ferne Vergangenheit bäuerlichen Lebens auf dem Land. Und die ganze Geschichte des Christentums in Island wird uns bei einem Besuch am ehemaligen Bischofssitz in Holar gegenwärtig.

Entlang der malerischen Berglandschaft von Siglufjördur und Olafsfjördur erreichen wir das Ziel des Tages, die Hauptstadt des Nordens, Akureyri. Am Abend ist ein. Treffen mit dem katholischen Priester vor Ort.geplant. Ca. 420 km , In der Umgebung von Akureyri.übernachten wir zweimal.
ABENDESSEN UND NÄCHTIIGUNG IIM HOTEL

4. Tag: Dienstag, 21. Juli 2015

FRÜHSTÜCKSBUFFET IIM HOTEL. Ein Tagesausflug führt uns zum See Myvatn, der mit seiner Vielfalt an vulkanischen Erscheinungen nicht umsonst als einer der Höhepunkte jeder Islandreise gilt. Vorbei am sagenumwobenen Wasserfall Godafoss erreichen wir den See bei den Pseudokratern von Skutustadir. Danach füllen ein Spaziergang durch das Lavalabyrinth Dimmuborgir, ein Besuch der brodelnden Schlammquellen am Namaskard und in der Caldera des Vulkan Krafla das Programm des abwechslungsreichen Tages aus. Aber auch Vogelfreunde kommen an den malerischen Ufern des Sees auf ihre Rechnung. Ca. 250 km ABENDESSEN UND NÄCHTIIGUNG IIM HOTEL

5. Tag: Mittwoch, 22. Juli 2015

FRÜHSTÜCKSBUFFET IIM HOTEL. Die Tagesstrecke führt über das Fischerstädtchen Husavik und rund um die Halbinsel Tjörnes zum Nationalpark Jökulsargljufur. Dort schneidet sich die hufeisenförmige Schlucht Asbyrgi markant in die Landschaft ein und weiter südlich stürzt der gewaltige Wasserfall Dettifoss 44 Meter tief in einen faszinierenden Canyon. Weiter führt der Weg über das Hochland von Mödrudalur nach Egilsstadir und an die tiefeingeschnittenen Fjorde der Ostküste Islands. Besuch bei den Kapuzinern in Reydarfjördur. Ca. 440 km
ABENDESSEN UND NÄCHTIIGUNG IIM HOTEL IIN DEN OSTFJORDEN

6. Tag: Donnerstag, 23. Juli 2015

FRÜHSTÜCKSBUFFET IIM HOTEL. Der Fischerort Djupivogur und lange Strände laden zu Stopps ein. Schließlich erreichen wir bei Höfn den Einzugsbereich des größten Gletschers von Europa, Vatnajökull. Vorbei an unzähligen Gletscherzungen geht es an die Lagune Jökulsarlon, wo der Gletscher in einen eisigen See kalbt. Hier steht eine Bootsfahrt zwischen treibenden Eisbergen auf dem Programm.

Den nächsten Höhepunkt des Tages stellt ein Besuch im Nationalpark Skaftafell dar, mit fantastischen Ausblicken auf die Gletscherwelt ringsum. Über weite, unbesiedelte Sanderflächen geht es zur Übernachtung beim kleinen Ort Kirkjubaejarklaustur, in dem bis zur Reformation ein Nonennkloster bestand. Ca. 370 km
ABENDESSEN UND NÄCHTIIGUNG IIM HOTEL

7. Tag: Freitag, 24. Juli 2015

FRÜHSTÜCKSBUFFET IIM HOTEL. Die letzte Etappe der Reise führt entlang der Südküste zurück nach Reykjavik. Vorbei an den Wasserfällen Skogarfoss und Seljalandsfoss geht es zum Geysir-Geothermalgebiet, wo der aktive Geysir Strokkur alle 5-10 Min. eine Säule aus Dampf und Wasser in die Höhe wirft. Nicht weit davon entfernt stürzt der „Goldene Wasserfall“ Gullfoss über zwei Stufen malerisch in einen tiefen Canyon. Letzter Stopp vor der Hauptstadt ist an der Wiege des Christentums in Island, beim Bischofsitz von Skalholt.
Übernachtung in Reykjavik. Bei einem Abendessen in einem Restaurant klingt die Reise aus. Ihr Reiseleiter verabschiedet sich von Ihnen. Ca. 380 km.

ABENDESSEN IIN EIINEM RESTAURANT. NÄCHTIIGUNG IIM HOTEL

8. Tag: Samstag, 25. Juli 2015

KLEIINES FRÜHSTÜCK IIM HOTEL BZW.. ZUM MIITNEHMEN. Nach einer erlebnisreichen Woche heißt es frühmorgens Abschied nehmen von Island. Transfer ohne Begleitung zum Flughafen und Rückflug.laut Flugplan.

*** Ende Ihrer Reise ***

ANMELDESCHLUSS: 28. Januar 2015

IHRE VERBINDLICHE ANMELDUNG SENDEN SIE BITTE AN: island@kath.net

Detailsprogramm als PDF zum Ausdrucken

ANMELDEFORMULAR als PDF zum Ausdrucken


Reisepreis pro Person im Doppelzimmer

Mind. 27 Personen € 2.390,-
Mind. 32 Personen € 2.290,-

Einzelzimmerzuschlag (Anzahl begrenzt) € 370,-
Storno- und Reiseversicherung pro Person ab € 69 ,-

Ihr Arrangement inkludiert:

• Linienflug mit Icelandair ab/bis München, Frankfurt oder Zürich nach Rejkjavik in der Economy-Class bzw. anderer IATA Fluglinie
• Flughafensteuern und Kerosinzuschlag (Stand: Juli. 14 / Änderungen vorbehalten)
• 1 Gepäckstück bis 23 kg zzgl. Handgepäck
• Alkoholfreie Getränke an Bord (keine Mahlzeit inkludiert)
• 7 Übernachtungen in Hotels, Gästehäusern oder Farmhotels, alle Zimmer inkl. Bad/WC
• 5x Abendessen in Hotels auf dem Land
• 2x Abendessen im Restaurant in Reykjavik (inkl. Transfers)
• Moderner Reisebus lt. Programm
• Deutschsprachige Reiseleitung lt. Programm
• Eintritt in Museum Vidimyri, Glaumbear, Hoar
• Bootsfahrt auf der Gletscherlagune Jökulsarlon
• ausführliche Reiseunterlagen von Ihrem World of Travel Reisebüro

Nicht inkludiert:

• Mahlzeiten sofern nicht in den inkludierten Leistungen erwähnt
• Persönliche Ausgaben für Souvenirs, Getränke etc.
• Reiseversicherungen jeglicher Art, wir empfehlen den Abschluss einer Versicherung (Storno- und Reiseversicherung)
• Anreise zum bzw. Parkplatz am Flughafen