08 August 2013, 08:42
Wahleinmischung durch Erzbischof Zollitsch?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Politik'

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz wünscht sich, dass die Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) nicht in den Bundestag einzieht und an der Fünf-Prozent-Hürde scheitert

Baden-Baden (kath.net)
Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, wünscht sich laut einem Bericht des Badischen Tagblatts, dass die Alternative für Deutschland (AfD) nicht in den Bundestag einzieht. "Unsere Zukunft liegt in Europa und nicht in der Rückkehr in die Nationalstaaten“, sagte er gegenüber dem Badischen Tagblatt wie die "Junge Freiheit" berichtet. Laut Zollitsch handle es sich dabei um ein "paar Nostalgiker", die seiner Meinung nach an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern sollten. Zum Euro sehe der Erzbischof keine Alternative "Denn der zwingt uns, weiter zusammenzukommen.“

Werbung
christenverfolgung


Foto: (c) erzbistum freiburg

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx: Vielleicht „treten wir in eine neue Epoche des Christentums ein“ (107)

Vatikan stellt sich gegen deutsche Bischöfe! (85)

Ökumenischer Arbeitskreis von Theologen möchte 'Eucharistie für alle' (66)

Marx und Rom ODER: Am deutschen Wesen soll die Weltkirche genesen (59)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (54)

In der Politik müsste Marx jetzt seinen Hut nehmen! (44)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (26)

„Konservative Katholiken sind ‚Krebszellen in der Kirche‘“ (26)

Feigheit ist keine Tugend (24)

Australien: Gesetz zwingt Priester zum Bruch des Beichtgeheimnisses (19)

„Ein Kreuzzug des Gebets und des Fastens“ (19)

Lackner beklagt bei Maria-Namen-Feier Verfall christlicher Werte (17)

„Kein Zolibät (sic) mehr, mehr Rechte für Laien und Frauen“ (16)

Die Vergebung Gottes (15)

Täglich grüßt das synodale Murmeltier (13)