21 Juli 2013, 07:30
Brasilianischer Kardinal Scherer: Proteste sind richtig
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Brasilien'
Erzbischof von Sao Paulo: Friedliche soziale Proteste in Brasilien sind Zeichen für das politische Erwachen der Jugend

Brasilia (kath.net/KAP) Der brasilianische Kardinal Odilo-Pedro Scherer hat die sozialen Proteste in seinem Land befürwortet, solange sie friedlich blieben. Sie seien ein Zeichen für das politische Erwachen der Jugend, die dabei in der ersten Reihe stehe, sagte der Erzbischof von Sao Paulo der Mailänder katholischen Tageszeitung "Avvenire" (Freitag).

Werbung
syrien2


In den vergangenen Wochen hatten in Brasilien Hunderttausende für eine bessere Sozialpolitik und mehr Investitionen in Bildung und Infrastruktur demonstriert. Inzwischen hat die Regierung von Präsidentin Dilma Rousseff Entgegenkommen signalisiert.

"Es ist gut, dass die Jugendlichen auf die Straße gehen und friedlich demonstrieren. Damit zeigen sie, dass sie sich auch in der täglichen Wirklichkeit für ihre Forderungen einsetzen, und nicht nur in der digitalen Welt", sagte der Kardinal zum katholischen Weltjugendtag, der am Dienstag in Rio de Janeiro beginnt.

Das Problem der Armut in Brasilien werde von Europäern zwar manchmal übertrieben, denn die Wirtschaft sei gewachsen. "Doch der Reichtum ist immer noch sehr konzentriert." Für das Land bleibe es eine große Herausforderung, allen Bürgern würdige Lebensbedingungen zu schaffen, betonte Scherer.

Hinzu kommen nach seinen Worten "strukturelle Probleme" wie die Gewaltkriminalität, die Untätigkeit der Justiz und der Verfall der Städte. In dieser Situation sei die Kirche eine Hilfe und eine "lebendige und wirksame Kraft", die zu einem Bewusstseinswandel beitragen könne.

Copyright 2013 Katholische Presseagentur, Wien, Österreich. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Soll in Deutschland die katholische Sexualmoral abgeschafft werden? (121)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (50)

Kardinal Pell zu sechs Jahren Haft verurteilt (49)

Nackt-Selfie-Bischof Zanchetta nimmt an Exerzitien mit Papst teil (44)

Der Abschied von der Moral (39)

Historisch-kritische Bibelauslegung zerstört Grundlagen des Glaubens (36)

Norwegische evangelische Kirche entschuldigt sich für Lebensschutz (34)

Heimlicher „Höhepunkt“ des Evangelischen Kirchentags: „Vulven malen“ (34)

Papst Franziskus über 'Verschiedenheit der Religionen' (31)

Wir sind „wirklich in tiefe Schuld geraten“ (31)

"Die Schönheit Christi, des einzigen Erlösers" (25)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (24)

Das Bistum Chur steht dieser Sache „machtlos gegenüber“ (23)

Jesus-Anspielung im neusten Asterixfilm – ein Grund zum Ärgern? (20)

Missbrauch: US-Katholiken überdenken Zugehörigkeit zur Kirche (20)