05 März 2013, 10:46
Falscher Bischof war ein Deutscher
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Absurd'
Der falsche Bischof im Vatikan war ein Deutscher. Der Mann, der sich am Montag beim Treffen der Kardinäle zur Vorbereitung auf das Konklave in den Vatikan gemogelt hatte, heiße Ralph Napierski

Bonn (kath.net/KNA) Der falsche Bischof im Vatikan war ein Deutscher. Der Mann, der sich am Montag beim Treffen der Kardinäle zur Vorbereitung auf das Konklave in den Vatikan gemogelt hatte, heiße Ralph Napierski und sei bei der Deutschen Bischofskonferenz kein Unbekannter, bestätigte die Pressestelle der Bischofskonferenz am Dienstag einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Er sei kein katholischer Bischof.

Werbung
Messstipendien


Der Mann hatte sich als «Basilius» ausgegeben, trug eine lilafarbene Schärpe um die Hüfte und schüttelte Priestern und Kardinälen die Hand. Journalisten sagte der falsche Bischof, er sei Mitglied der Italienischen Orthodoxen Kirche, die aber nicht existiert.

Bischofskonferenz-Sprecher Matthias Kopp sagte zu BILD.de: «Herr Napierski ist hier bekannt. Er behauptet, katholischer Bischof zu sein. Dem widersprechen wir: Er wird nicht im Päpstlichen Jahrbuch geführt, in dem alle rechtmäßigen katholischen Bischöfe verzeichnet sind. Daher können wir nicht erkennen, dass er in Union mit der katholischen Kirche steht.»

Im Internet tritt Napierski unter ganz verschiedenen Amtsbezeichnungen auf. Der Berliner bezeichnet sich als «katholischer Bischof in der apostolischen Sukzession». Zugleich stellt er sich aber auch als «Bischof der unchristlichen Sekte abundant Life Church» oder als Homo-Aktivist vor.





(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof von Graz-Seckau möchte Pfr. Roger Ibounigg rauswerfen! (126)

„Evangelischer Kirchentag erntet Spott für Workshop ‚Vulven malen‘“ (52)

Dem Lehramt folgen – das Leeramt überwinden (41)

Deutsche Soziologin fordert gleiche Kleidung für Männer und Frauen (38)

Die Helden von Wien kommen aus dem Vatikan (36)

Paderborn: Keine Heimatprimiz für Priester der Petrusbruderschaft? (31)

Beraterin der Bischofssynode: Frauenpriestertum ist möglich (29)

Wunder sind in der katholischen DNA! (28)

Voderholzer: „Christus hat ausschließlich Männer als Apostel berufen“ (25)

Das Stundengebet – Ein Heilmittel für unsere Kirche? (23)

Amazonien-Synode: ‚Totalumbau’ der Kirche? (23)

Roger Ibounigg bleibt Pfarrer vom Pöllauberg, ABER... (23)

VaticanNews verfälscht Papst-Aussagen zur Brotvermehrung (20)

Wo bekommen die jetzt genügend „diverse“ her? (19)

Die Darstellungen gehen auseinander: Knien bei der Prozession (17)