26 Februar 2013, 20:00
Papst heißt auch künftig 'Seine Heiligkeit Benedikt XVI.'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'BenediktXVI'
Benedikts Gewand ist nach dem Rücktritt weiterhin die weiße Soutane, dazu geschenkte braune Schuhe aus Mexiko - Kein Schutz durch die Schweizergarde mehr

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Nach seinen Rücktritt vom Papstamt trägt Benedikt XVI. den Titel "emeritierter Papst" (Papa emerito) oder "emeritierter römischer Pontifex" (Romano Pontefice emerito). Die Anrede lautet weiterhin "Seine Heiligkeit Benedikt XVI.", teilte Vatikansprecher P. Federico Lombardi am Dienstag vor Journalisten mit. Die Übersetzung "Alt-Papst" wünsche man nicht, hieß es.

Werbung
syrien2


Benedikt XVI. werde nach seinem Amtsverzicht weiterhin die einfache weiße Soutane tragen,sagte Lombardi. Dazu wolle er die braunen Schuhe anziehen, die ihm im vergangenen Jahrbei seinem Besuch in Mexiko von lokalen Handwerkern in Leon geschenkt worden waren.

Auch weitere Details des Amtsrücktritts und der darauf folgenden "Sedisvakanz" wurden mittlerweile geregelt. Ab Donnerstag um 20.00 Uhr wird die Schweizergarde das Portal des Papstpalastes von Castel Gandolfo schließen und dann ihre Wache abziehen, so Lombardi weiter. Denn mit dem Amtsverzicht des Papstes entfalle für ihn auch der Schutz durch das päpstliche Wachcorps.

Ein offizielles Abdankungsdokument werde zu diesem Anlass nicht unterzeichnet, erklärte der Vatikansprecher. Mit der Erklärung seines Amtsverzichts habe Benedikt XVI. bereits allen kirchlichenrechtlichen Vorschriften für ein Pontifikatsende Rechnung getragen.

Copyright 2013 Katholische Presseagentur, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Deutscher Gesundheitsminister möchte Konversions-Therapien verbieten (80)

Woelki kritisiert Mitbischöfe: 'Keine neue Kirche erfinden!' (72)

Müller: Missbrauchsgipfel greift Daten zum Grundproblem nicht auf (47)

Papst entlässt Ex-Kardinal McCarrick aus Klerikerstand! (42)

Ermittlungen gegen Apostolischen Nuntius in Paris (39)

Die Missbrauchsproblematik und das eigentliche umfassende Übel (38)

Wenn ein Kardinal die Zusammenhänge leugnet (36)

Medien: Papst hebt Sanktionen gegen Ernesto Cardenal auf (33)

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen „Nacktselfie-Bischof“ (32)

Diakonen-Ehefrau, Mutter eines Missbrauchsopfers, schreibt an Papst (27)

Die verlorene Ehre der Annegret K.-K. (23)

Zweite Heirat kein Kündigungsgrund (23)

Wo ist dein Bruder? (23)

Schäuble: „Wir – also Muslime und Nichtmuslime“ (21)

Enttäuschung: Papst kam nicht zum Missbrauchsopfervertreter-Treffen (21)