23 Februar 2013, 11:15
Dein Beitrag zur Papstwahl: Adoptiere einen Kardinal!
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Konklave'
Gemeinschaft „Jugend 2000“ ruft zum Gebet für Kardinäle auf: „Du wünschst Dir für die Kirche in unserer Zeit einen glaubensstarken, geistgeleiteten, frommen und heiligen neuen Papst?“ UPDATE: Unterschriftenboom

Vatikan (kath.net/pl) „Du möchtest als Teil des Leibes Christi in der Kraft des Gebetes Deinen Beitrag dazu bringen, dass der Heilige Geist unsere Kardinäle schützt, erleuchtet und führt in ihrer Wahl des Petrusnachfolgers?“ Für den, der dazu „ja“ sagen kann, hat die Jugend 2000“ eine originelle Gebetsaktion namens „Adopt a cardinal“ im Hinblick auf das bevorstehende Konklave gestartet. Dazu haben die Jugendlichen eine Internetseite eingerichtet, auf der man sich einen der Konklaveteilnehmer zur Gebetsunterstützung zuteilen lassen kann.

Werbung
irak


Der Beter, die Beterin könne sich damit in das „Heilsgeschehen“ des Konklaves einschalten, indem er ihn „in den nächsten Wochen bis zur Ernennung eines neuen Papstes und dem Zeitraum danach im Gebet und in der Fürbitte“ trage, erläuterte die „Jugend 2000“ auf ihrer Seite weiter.

Dabei möchte die Initiatoren der Gebetsaktion „ganz bewusst“ nicht festlegen, „was jeder Einzelne betet / wie er fastet“, denn „jeder soll einfach nach seiner Kraft und seinen Möglichkeiten das Anliegen mit einschließen und mittragen“. Es geht also nicht darum, sich diesen Kardinal zum Papst zu wünschen, sondern für ihn die Leitung durch den Heiligen Geist für seine Entscheidungen während des Konklaves zu erbitten.

Link zu Adopt a cardinal

UPDATE:

kath.net fragte bei Florian Schmutz, Teammitglied der Initiative „Adopt a cardinal“ nach: „Haben Sie mit so vielen Unterschriften in so kurzer Zeit gerechnet?“

Florian Schmutz: „Nein, haben wir nicht. Aber wir freuen uns sehr, dass wir diesen Dienst anfangen durften und jetzt so viel Resonanz gefunden haben! Uns ist es eine Ehre, die Menschen zum Gebet einzuladen! Kommenden Mittwoch werden wir in Rom bei der Audienz auf dem Petersplatz Visitenkarten verteilen, um weiter darauf aufmerksam zu machen. Erweckung im Gebet live miterleben zu dürfen ist einfach genial!“


UPDATE Unterschriftenstand

27.2. um 7.30 Uhr: 52.529 Adoptionen - Die Schallmauer ist durchbrochen!


24.2. 18.41 Uhr: 3040 - also weitere 1000 Adoptionen in nur achteinhalb Stunden!
24.2.: um 9 Uhr morgens wurde die zweitausendste Adoption geleistet
23.2.: über 1000 neue Unterschriften in knapp zwölf Stunden:
20.00 Uhr: 1482 Adoptionen
17.40 Uhr: 1277 Adoptionen
um 14.37 Uhr: 962 Adoptionen
um 12.13 Uhr: 714 Adoptionen
23.2. um 8.30 Uhr: 472 Mitbeter

Foto: (c) adoptacardinal.org







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Papst liest "zum Schutz seiner Gesundheit" keine kritischen Blogs (85)

Marx: „Von Segnung homosexueller Paare habe ich nicht gesprochen“ (61)

Kardinal Kasper: Franziskus ist ein prophetischer Papst (46)

Das Ärgernis der Vergeschichtlichung der Wahrheit (44)

Burger, Fürst widersprechen Marx: Keine Segnung für Homopaare! UPDATE! (33)

3 x Fake-News bei Spiegel-Bericht über Laun - Keine Schönborn-Antwort (27)

"Die Zulassung zur Kommunion wird zur Regel werden" (22)

Papst empfiehlt Priestern in Midlife-Crisis Buch von Anselm Grün (21)

„CDU braucht dringend inhaltliche und personelle Neuausrichtung“ (20)

Junge Schänder einer Marienfigur müssen Mohammeds Marien-Lob lernen (19)

Kardinal Schönborn: Kritik an Bischof Laun, Schweigen zu Homo-Segnung (19)

Kardinal Cupichs Amoris-laetitia-Seminare mit umstrittenen Referenten (18)

Viktor Orbán: "Das Christentum ist Europas letzte Hoffnung" (16)

Wegen Grippewelle: Kein Weihwasser, keinen Friedensgruß (16)

Kirche – das sind die Freundinnen und Freunde Jesu (15)