16 Februar 2013, 09:45
Lateinamerika-Kardinal: Papst regierte nicht stark genug
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Lateinamerika'
Erzbischof von Bogota, Salazar: Aber er hinterlässt reiches Lehramt und ging vorbildlich mit Missbrauchsskandal um

Bogota (kath.net/KAP) "Benedikt XVI. war ein exzellenter Theologe. Er wird uns mit einem ungeheuren Reichtum auf dem Feld des Lehramts hinterlassen. Aber aus dem Blickwinkel der Regierung war es kein starkes Pontifikat", sagte der kolumbianische Kardinal Ruben Salazar Gomez (70), Erzbischof von Bogota, laut einem Bericht der deutschen katholischen Nachrichtenagentur KNA (Freitag) in einem Radiointerview. Die letzten Jahre von Johannes Paul II. hätten sich "ohne Lösung fortgesetzt".

Werbung
messstipendien


Dagegen bewertete der südamerikanische Kardinal, dem bei der anstehenden Papstwahl Außenseiterchancen eingeräumt werden, den Umgang Benedikts XVI. mit den Skandalen um sexuellen Missbrauch als vorbildlich. Der deutsche Papst habe dafür klare Vorgehensweisen erarbeitet. Salazar ist auch Vizepräsident des Lateinamerikanischen Bischofsrates CELAM.

Copyright 2013 Katholische Presseagentur, Wien, Österreich. Alle Rechte vorbehalten.

Foto: (C) www.cec.org








kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Vatikanzeitung kritisiert Reformunwilligkeit von Geistlichen (112)

Schönborn: 'Nein zur Ehe für alle' (52)

Bischof Voderholzer: 'So denke ich über die Austrittszahlen' (39)

Eine neue Denunzianten-Website (30)

Prälat Imkamp gibt Leitung von Maria Vesperbild ab (28)

'Für uns weder reißerisch noch abwertend' (27)

'In jeder Schule, in jedem Sportverein gibt es dieses Phänomen' (24)

Vatikan: Migration als Chance für Entwicklung sehen (23)

Müller hofft auf mehr Dialog: Auch mit den Konservativen (22)

Missbrauchsvorwurf: Ab Mittwoch Anhörung von Kardinal Pell (20)

Die nackte Angst der Denunzianten vor Freiheit (18)

Peter Hahne: 'Wo bleibt der Aufschrei der Frauenrechtlerinnen?' (16)

Österreich: Mehr weibliche als männliche Messdiener (16)

Die 'Ehe für alle' kommt. Was tun? (15)

Sorondo: Klimawandel ist Tatsache (13)