zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/39850

28 Januar 2013, 17:00
Zwei deutsche Priester unter den 50 bestangezogenen Männern

Mit Erzbischof Georg Gänswein und Prälat Wilhelm Imkamp haben es zwei Priester unter die TOP 100 der bestangezogenen Männer in Deutschland 2013 geschafft.

München (kath.net/KNA) Mit Erzbischof Georg Gänswein und Prälat Wilhelm Imkamp haben es zwei Priester unter die TOP 100 der bestangezogenen Männer in Deutschland 2013 geschafft. Das hat das Magazin «GQ» für seine aktuelle Februar-Ausgabe ermittelt. Auf Platz 16 wurde Gänswein (56), der Sekretär von Papst Benedikt XVI., gewählt. Der «George Clooney» des Vatikan, dessen Titelbild jüngst die italienische Ausgabe von «Vanity fair» zierte, wähle die Priesterkleidung mit «viel Stil» aus. «Einfach göttlich», so das Urteil der Jury.

Unter die 50 «Best Dressed» kam mit Rang 48 auch der Wallfahrtsdirektor von Maria Vesperbild. Imkamp zeigte sich auf Nachfrage amüsiert. Dass er laut Zeitschrift historische Messgewänder auf eBay ersteigere, stimme aber nicht. Anderweitig habe er aber besondere Stücke schon erworben und diese restaurieren lassen. Zum gepflegten Erscheinungsbild gehören bei dem Priester stets blitzblank geputzte, schwarze Lederschuhe. Grundsätzlich dürfte auch für Imkamp gelten, was GQ-Chefredakteur Jose Redondo-Vega über die gewählten Männer sagt. Sie beeindruckten zuallererst durch eine «einzigartige Persönlichkeit», die sie mit ihrer Garderobe unterstrichen.

Foto: Frisch geweihter Erzbischof Georg Gänswein ziert die ´Vanity fair´




(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Foto: (c) Paul Badde