17 August 2012, 08:30
USA: 92-Jährige stoppt Räuber 'mit Jesus'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Verbrechen'
„Wenn du mich tötest, komme ich in den Himmel und du in die Hölle“

Memphis (kath.net/idea) In den USA hat eine 92-Jährige einen Räuber „mit Jesus“ an der Ausführung eines Verbrechens gehindert. Wie der Fernsehsender WMC TV in Memphis (US-Bundesstaat Tennessee) berichtet, hatte Pauline Jacobi in einem Supermarkt eingekauft und die Waren im Auto verstaut, als sich ein unbekannter Mann auf den Beifahrersitz setzte, sie mit einer Pistole bedrohte und von ihr Bargeld forderte. Die rüstige Seniorin habe jedoch dreimal „Nein“ gesagt und dann von Jesus erzählt: „Jesus ist in diesem Auto und geht mit mir überall hin. Wenn du mich tötest, komme ich in den Himmel und du gehst in die Hölle.“ Diese Worte hätten den Mann innerlich berührt, denn er habe zu weinen begonnen und sei schließlich weggegangen, „um zu Hause zu beten“, so der Sender. Frau Jacobi habe ihm noch umgerechnet acht Euro gegeben und dabei gemahnt, das Geld nicht für Alkohol zu verwenden. Er solle lieber beten. Die herbeigerufene Polizei habe den Mann nicht mehr finden können.

Werbung
Weihnachtskarten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Das neue enfant terrible der katholischen Kirche Österreichs? (148)

Woelki: „Demokratisierung des Glaubens wäre das Ende der Kirche“ (53)

Kurienkardinal meint: Greta Thunberg auf Linie der katholischen Lehre (41)

Polizeiaktion im Kloster der Franziskanerinnen in Langenlois (32)

NEIN. NEIN und nochmals NEIN! (25)

Kurienkardinal Ouellet: Einer von drei Bischofskandidaten lehnt ab (25)

Ein alter Theologenwitz (22)

Der Herr tröstet und bestraft mit Zärtlichkeit (19)

Was ist normal? (19)

Vatikan: Nur mehr 10 Prozent des Peterspfennigs für soziale Projekte (18)

„Ladenhüter“ Rosenkranz - oder junger christlicher Bookshop? (18)

„Die Kirche zerstören – Den Staat niederbrennen“ (17)

Weihnachtsmuffel schieben Muslime vor (15)

„Ich habe meinen Schritt nie bereut“ (14)

Abtreibungsärztin Kristina Hänel auch in Berufungsprozess schuldig (14)