10 August 2012, 17:00
Mit den Muslimen geht man viel vorsichtiger um
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Meisner'
Kardinal Meisner: „Bezeichnend, dass meistens Christen das Ziel von Satire und Blasphemie seien. Mit den Muslimen geht man viel vorsichtiger um, weil man befürchtet, dass es Ärger gibt“

Köln (kath.net/KNA) Kölns Kardinal Joachim Meisner kritisiert einen verletzenden Umgang mit Christen in Deutschland. Es sei «bezeichnend», dass meistens Christen das Ziel von Satire und Blasphemie seien, sagte der Erzbischof dem «Kölner Stadt-Anzeiger» (Samstag). «Mit den Muslimen geht man viel vorsichtiger um, weil man befürchtet, dass es Ärger gibt.» Solche öffentliche Empörung sei zwar «die falsche Reaktion» und Christen verwehrt. Es sei aber «unfair, sich immer nur dort zu profilieren, wo es nichts kostet».

Werbung
ninive 4


Meisner verteidigte das juristische Vorgehen Papst Benedikts XVI. gegen das Titelbild der Satire-Zeitschrift «Titanic». «Mir kommt das vor, als wollte einer seine schmutzigen Stiefel an der weißen Soutane des Papstes abwischen», so der Kardinal. Unter der Überschrift «Die undichte Stelle ist gefunden» war der Papst in weißer Soutane mit einem gelben Fleck und auf der Rückseite mit einem braunen Fleck abgebildet worden. Das Hamburger Landgericht hatte in einer Einstweiligen Verfügung eine Weiterverbreitung des Titelbildes verboten.

Meisner bekannte, sich das Bild selbst nie angesehen zu haben, weil er sich «damit nicht die Augen beschmieren» wolle. Manche Dinge dürfe man «gar nicht so nah an sich heranlassen».

(C) 2012 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Foto: (c) Erzbistum Köln







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Vatikan: Ehrung für Pro-Abtreibungs-Politiker ist keine Unterstützung (67)

Verunglückter Papstwitz: „Arzt? Ich gehe zur Hexe!“ (63)

Papst traut Paar während seines Flugs in Chile (47)

Bischof Oster: Firmung erst mit 16 Jahren? (40)

Diakoninnen leicht gemacht (33)

Donald Trump kündigt Live-Rede beim Marsch für das Leben an (23)

Henckel-Donnersmarck: Westen darf Muslime nicht verletzen (22)

Rheinische Kirche will Muslime nicht mehr bekehren (20)

Gegen Großstadt-Smog wehrt man sich – und gegen Smog in der Kirche? (14)

„Ich werde bewirken, dass alle Deutschen zum Islam konvertieren“ (14)

Haben wir zu kämpfen verlernt? (14)

Ausschließende Dogmatismen ablegen und sich dem Gemeinwohl öffnen (14)

Chile-Flug: Papst verteilt an Korrespondenten Nagasaki-Foto (13)

Wachsende körperliche Gewalt gegen Wiener Lehrer (12)

Koch: Christen-Spaltung "größtes Hindernis für Evangelisierung" (12)