16 Mai 2012, 11:29
Zollitsch will weiter Kommunionempfang für Wiederverheiratete
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Zollitsch'
'Wir sind an dem Thema dran', doch es brauche dazu 'Geduld und einen langen Atem', sagt der Freiburger Erzbischof in einem Interview

Köln (kath.net/KNA) Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, setzt sich weiterhin dafür ein, dass Katholiken auch nach Scheidung und Wiederheirat die Kommunion empfangen können. «Wir sind an dem Thema dran und Sie dürfen sicher sein, dass ich über das Thema mit ganz verschiedenen Stellen im Gespräch bin», sagte er im Interview des «Kölner Stadt-Anzeigers» (Mittwoch) zum Auftakt des Katholikentags in Mannheim. Freilich brauche es dazu «Geduld und einen langen Atem», so der Freiburger Erzbischof.

Werbung
ninive 4


Im vergangenen Jahr war Zollitsch mit einem entsprechenden Vorstoß auf heftigen Widerspruch des Kölner Kardinals Joachim Meisner gestoßen, der die Unauflöslichkeit der Ehe betonte. Geschiedene sind in der katholischen Kirche vom Empfang der Kommunion ausgeschlossen, sobald sie eine neue Lebenspartnerschaft oder eine zweite Zivilehe eingehen. Dies wird mit dem Scheidungsverbot Jesu in der Bibel begründet.

Im vorigen Jahr hatte Zollitsch eine Auseinandersetzung über den Umgang der Kirche mit jenen Menschen gefordert, «deren Leben in wichtigen Dingen unglücklich verlaufen ist». Dazu gehöre auch eine gescheiterte Ehe. «Wenn mittlerweile fast 40 Prozent der Ehen in Deutschland geschieden werden, dann müssen wir überlegen, wie wir unsere Pastoral für diese Menschen ändern.» Zollitsch bezeichnete dies als «eine Frage der Barmherzigkeit».

(C) 2012 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Foto: (C) kath.net/Lorleberg







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Die Kirche ist weiblich – Braut und Mutter (65)

Kardinal Sarah warnt vor „Priestertum gemäß menschlicher Kriterien“ (42)

Reichtum verführt und macht zum Sklaven (41)

Pfarrer an Pfingstsonntag mit Kopftuch am Altar (39)

Hartl „etwas zweigeteilt“ über Hochzeitspredigt von Bischof Curry (38)

Schweden: Kleinstadt erlaubt Muezzinruf, verbietet Kirchenglocken (33)

Bischof Fürst distanziert sich von Kopftuch-Pfarrer (29)

Verbessern oder verändern? – Oder Die Treue zur Liturgie (17)

Einfach nur anschauen, sich berühren lassen ... (16)

„Nein, diese Sätze meine ich jetzt nicht satirisch... leider!“ (15)

Papst besorgt über Priestermangel in Italien (14)

Papst will sich erneut mit Missbrauchsopfern aus Chile treffen (13)

Papst Franziskus gegen homosexuelle Priesteramtsanwärter (12)

Die Evangelische Kirche möchte im Internet den "Teufel austreiben" (10)

'Yes, Jesus loves me' (9)