18 April 2012, 09:51
US-Bischof hebt Pfarreischließungen nach Vatikan-Intervention auf
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'USA'
Kirchenrechtler: Römisches Eingreifen ein für die USA beispielloser Vorgang

Cleveland (kath.net/KNA) Nach einer Intervention des Vatikan werden im US-Bistum Cleveland zwölf geschlossene Pfarreien wieder geöffnet. Das gab Bischof Richard Lennon am Dienstag bekannt, wie das Online-Portal «Cleveland.com» meldet. Der Bischof erklärte, er habe auf einen Einspruch gegen die römische Entscheidung verzichtet, um «Frieden und Einheit in der Diözese» zu wahren.

Werbung
gebetsanliegen


Lennon hatte zwischen 2009 und 2010 insgesamt 50 Kirchen geschlossen und dafür demografische Veränderungen sowie Priester- und Geldmangel geltend gemacht.

Von den betroffenen Gemeinden hatten 12 - ursprünglich war von 13 die Rede - direkt beim Heiligen Stuhl geklagt. Die römische Kleruskongregation erklärte die Maßnahme des Bischofs für unzulässig. Sie forderte ihn auf, die Pfarreien wiederherzustellen und die Kirchen zu öffnen.

Lennon erhielt die vatikanische Entscheidung offiziell am 14. März. Daran schloss sich eine 60-tägige Frist an, binnen derer der Bischof beim kirchlichen Berufungsgericht der Apostolischen Signatur Einspruch einlegen konnte.

Der Kirchenrechtler Peter Borre, der die Katholiken-Initiative beim Vatikan vertrat, nannte das römische Eingreifen damals einen für die USA beispiellosen Vorgang.

(C) 2012 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.










Kath.net bittet um Ihre Sommerspende!
Vergelt's Gott!

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

'Dieses Jubiläumsjahr der Barmherzigkeit schließt niemanden aus' (57)

Papst Franziskus hofft auf baldige Einigung mit Piusbruderschaft (47)

Ist Zeckenkontrolle an nackten Jungs durch einen Priester tolerierbar? (47)

Katholische Kirche verliert vermehrt ältere Mitglieder (46)

Medienkritik an Caritas-Chef Rainer Flinks (37)

Kardinal Müller warnt vor Glaubensspaltung wie im Schicksalsjahr 1517! (35)

Flüchtling Ailan Kurdi, drei Jahre, ertrunken – Foto wird zum Weckruf (30)

In der Bibel steht es ganz klar (24)

Die Sonderregelung für die Absolution von der Sünde der Abtreibung (22)

München, Hauptstadt der 'Bewegung' und Hauptstadt des Widerstandes (21)

Schönborn: 'Flüchtlinge haben meist gar nichts als das nackte Leben' (17)

Vatikan bleibt bei Ablehnung von Gender-Ideologie (16)

Politischer Druck auf die Kirche durch Gendermainstreaming? (15)

Ausnahmezustand – Unsortierte Gedanken zur Flüchtlings-Krise (13)

‚Die Stimme der keusch lebenden Homosexuellen fehlt’ (11)