21 März 2012, 09:15
Minus 30 Prozent! Pater Udo ist frustriert
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Diözese St. Pölten'
Ausgerechnet bei einem führenden Mitglied der 'Pfarrer-Initiative' brach die Beteiligung bei der Pfarrgemeinderatswahl ein: Nur mehr 12 Prozent beteiligten sich und P. Fischer klagt, dass angesichts seines Einsatzes für Laien die Wahl so ausging

St. Pölten (kath.net)
Pater Udo Fischer, führendes Mitglied der antirömischen "Pfarrer-Initiative", ist frustriert. Ausgerechnet bei der "demokratischen" Pfarrgemeinderatswahl erlebt der niederösterreichische Pfarrer eine schwere Abfuhr in der eigenen Pfarre Paudorf-Göttweig. Die Wahlbeteiligung ging bei P. Udo dramatisch auf nur mehr 12 Prozent zurück. Vor fünf Jahren kamen noch 252 zur Wahl, diesmal nur mehr 183.

Werbung
gebetsanliegen


In seiner neuesten Ausgabe des Pfarrblattes ist Fischer darüber wenig erfreut und meint über das Ergebnis: "Die Wahlbeteiligung (minus 30 Prozent!) war enttäuschend, selbst Kandidatinnen und führende Pfarrmitglieder sind nicht zur Wahl gegangen. Angesichts des österreichweiten Einsatzes des Pfarrers für die Laien – speziell für Frauen - in der Kirche und der geplanten Pfarrschließungen ist das sehr bitter."











Kath.net bittet um Ihre Sommerspende!
Vergelt's Gott!

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

'Dieses Jubiläumsjahr der Barmherzigkeit schließt niemanden aus' (48)

Ist Zeckenkontrolle an nackten Jungs durch einen Priester tolerierbar? (47)

Katholische Kirche verliert vermehrt ältere Mitglieder (40)

Papst Franziskus hofft auf baldige Einigung mit Piusbruderschaft (37)

Medienkritik an Caritas-Chef Rainer Flinks (36)

de Maizière: Kirche soll sich mit Ratschlägen an Politik zurückhalten (21)

München, Hauptstadt der 'Bewegung' und Hauptstadt des Widerstandes (20)

Vatikan bleibt bei Ablehnung von Gender-Ideologie (16)

Politischer Druck auf die Kirche durch Gendermainstreaming? (15)

Flüchtlingstragödie: Schönborn zutiefst erschüttert (15)

Flüchtlinge: Wo ist die politische Mitte? (15)

Der 'Islamische Staat' plant eine Endzeitschlacht (14)

Ausnahmezustand – Unsortierte Gedanken zur Flüchtlings-Krise (13)

Schönborn: 'Flüchtlinge haben meist gar nichts als das nackte Leben' (13)

Die Sonderregelung für die Absolution von der Sünde der Abtreibung (12)