06 März 2012, 17:30
199.000 Euro und ein 'modernes Kirchenlied' als 'Zugabe'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Politik'
Bundespräsident a. D. Christian Wulff wünscht sich bei der Abschiedszeremonie als "Zugabe" auch das Kirchenlied ‚Da berühren sich Himmel und Erde‘

Berlin (kath.net/KNA/red) Bundespräsident a. D. Christian Wulff wünscht sich auch ein modernes Kirchenlied zu dem ihm zu Ehren veranstalteten Großen Zapfensteich. Bei der Abschiedszeremonie am Donnerstagabend im Garten von Schloss Bellevue soll das Stück «Da berühren sich Himmel und Erde» des Komponisten Christoph Lehmann gespielt werden, teilte das Bundespräsidialamt am Dienstag mit. Das populäre Werk aus dem Jahr 1989 zählt zum Neuen Geistlichen Liedgut der Kirche und wurde von dem katholischen Theologen Thomas Laubach getextet.

Werbung
christenverfolgung


Außerdem hat Wulff weitere drei Lieder für die traditionelle Zeremonie ausgewählt. Diese sind die «Ode an die Freude» von Ludwig van Beethoven, der «Alexandermarsch» von Andreas Leonhardt und «Over the rainbow» von Harold Arlen. Üblich sind drei Wunschtitel. Der zunächst angekündigte Titel «Ebony and Ivory» von Paul McCartney wurde, laut Medienberichten, ausgetauscht, da es für die Bläser als schwer spielbar gilt.

Der Große Zapfenstreich ist das höchste militärische Zeremoniell der Bundeswehr und wird auch zum Abschied bedeutender Persönlichkeiten abgehalten. Als Doyen des Diplomatischen Corps wird auch der Apostolische Nuntius in Berlin, Erzbischof Jean-Claude Perisset, an der Verabschiedung Wulffs teilnehmen.

Wulff steht auch nach seinem Rücktritt weiterhin in der Kritik. Zuletzt gab es unter anderem heftige Debatten rund um den jährlichen Ehrensold für den Bundespräsidenten a. D. in der Höhe von 199.000 Euro.

KathTube - Das Lied 'Da berühren sich Himmel und Erde' - Eure Meinung dazu?





Auch bei KATH.NET-Facebook mitdiskutieren



(C) 2012 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Foto: Martina Nolte, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einsiedler Abt Urban Federer meint: „Schwul und zölibatär ist okay“ (62)

„Der Schutz des Lebens hat für die CDU überragende Bedeutung“ (56)

Der Traum alter Männer (46)

Causa 'Alois Schwarz' - Rom untersagt Pressekonferenz der Diözese Gurk (36)

Anglikanische Kirche führt Feier für Transgender-Personen ein (35)

„Deutsche Bischöfe überschritten klar ihre lehramtliche Kompetenz“ (33)

R. I. P. Robert Spaemann (31)

Das wäre der Dschungel... (30)

Bischof: Keine Untersuchung eines möglichen eucharistischen Wunders (27)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Weihbischof Michael Gerber wird neuer Bischof von Fulda (26)

Zollitsch-Satz ist „sehr katholisch“ (23)

Was am Katholizismus so klasse ist: Die Verbindlichkeit! (22)

Argentinien: Erzbischof spricht von „einer Art klerikaler Homolobby“ (21)

Polen und Ungarn blockieren erfolgreich die „LGBTIQ-Rechte“ in der EU (20)