09 Februar 2012, 15:10
WDR sendet umstrittene 'Jesus-Szene' nicht
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Jesus Christus'
Der WDR will die umstrittene «Jesus-Szene» in der diesjährigen Kölner «Stunksitzung» nicht senden

Bonn (kath.net/KNA) Der WDR will die umstrittene «Jesus-Szene» in der diesjährigen Kölner «Stunksitzung» nicht senden. Die Darstellung in der Karnevals-Show sei nicht mit den WDR-Programmgrundsätzen vereinbar, sagte eine Sprecherin dem Bonner «General-Anzeiger» (Donnerstag). In dem Sketch fährt ein als Jesus verkleideter Darsteller auf einem Elektroroller zur Kreuzigung. Der Kölner Generalvikar Dominik Schwaderlapp hatte die Darbietung als skandalös kritisiert und Respekt gegenüber dem verlangt, «was uns am heiligsten ist». Die «Stunksitzung» war schon mehrmals wegen Szenen zum Thema Kirche kritisiert worden. Die aktuelle Sitzung soll im WDR Fernsehen am 16. Februar um 22.00 Uhr in einer gekürzten sowie in der Nacht vom 18. auf 19. Februar um 00.45 Uhr in einer langen Fassung ausgestrahlt werden.

Werbung
irak


(C) 2012 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Foto: (c) Stunksitzung.de







Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

'Ich will keinen Polit-Papst' (117)

Dürfen Christen bei 'Pegida' mitmachen? (84)

Theologe fordert Schadensersatzklage gegen Tebartz-van Elst (50)

Sind PEGIDA-Teilnehmer Nazis? (46)

Papst bei Pfarrbesuch: Kinderweinen stört Gottesdienst nicht (35)

Pro-Life Agentur kritisiert Kardinal Marx (31)

Schönborn: Kirche soll Überzeugungen vertreten, ohne zu richten (28)

Marx: Benedikt XVI. ist klar, dass es nur einen Papst gibt (22)

Gottesvergessenheit und Sexualität (22)

Theologe Berger: Jesus war kein Ideologe der Gewaltfreiheit (17)