27 Januar 2012, 10:31
Erdbeben beschädigt Kirche von 'Don Camillo'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Film'
Die Kirche Santa Maria Nascente war in den 50er- und 60er-Jahren einer der Drehorte für die mehrteilige Filmsaga um den schlitzohrigen Priester Don Camillo und seinen kommunistischen Widerpart, den Bürgermeister Peppone.

Rom (kath.net/KNA) Bei einer Reihe von Erdstößen in Norditalien ist auch die aus «Don Cammillo und Peppone»-Filmen bekannte Kirche in Brescello (Foto) leicht beschädigt worden. Wie die italienische Tageszeitung «Avvenire» (Donnerstag) berichtete, verursachte das schwerste Beben mit einer Stärke von 4,9 auf der Richterskala Risse im Gewölbe der Kirche. Zudem hätten sich kleine Putzstücke von den Innenwänden gelöst. Am Dienstag und Mittwoch waren Teile Norditaliens von zwei Erdbeben sowie mehreren kleineren Erdstößen heimgesucht worden. Größere Schäden und Verletzte gab es nicht. Zahlreiche Schulen und Bürogebäude wurden jedoch evakuiert.

Werbung
messstipendien


Die Kirche Santa Maria Nascente war in den 50er- und 60er-Jahren einer der Drehorte für die mehrteilige Filmsaga um den schlitzohrigen Priester Don Camillo und seinen kommunistischen Widerpart, den Bürgermeister Peppone. Das in der Po-Ebene gelegene Dorf, das in der Verfilmung der Romane von Giovannino Guareschi unter dem fiktiven Namen «Boscaccio» erscheint, zieht jährlich 30.000 Touristen und Filmnostalgiker an. Im April 2010 war die Kirche bereits durch einen Brand beschädigt worden.

(C) 2012 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Affären, Macht und Intrigen? (115)

ÖBK-Mitglied ruft zum gemeinsamen Kommunionempfang auf (81)

Australien berät Aufhebung des Beichtgeheimnisses bei Missbrauch (52)

Die neue Würde, die Jesus der Frau schenkt (42)

"Was die Nazis machten, heute tun wir das mit weißen Handschuhen" (39)

Die Beleidigung tötet die Zukunft des anderen (39)

Lohnt sich der Kinofilm über Papst Franziskus? (36)

Abendmahl und Eucharistie (27)

Irland möchte katholische Krankenhäuser zur Abtreibung zwingen (26)

Eucharistie für alle: Warum um den heißen Brei geredet wird (20)

Salzburg: Neupriester Reves vermittelt Ostkirchen-Spiritualität (20)

"Ausnahme nicht zur Regel machen" (17)

Chuck Norris warnt vor linker Indoktrination an US-Universitäten (15)

Zwei Donnerschläge aus Rom (15)

Islam-Vorsitzender: Integration nicht nur auf Flüchtlinge abwälzen (13)