13 Dezember 2011, 11:00
Irischer Primas: Taufscheinkatholiken sollen aus der Kirche austreten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Irland'
Diarmuid Martin, Erzbischof von Dublin, wünscht von den Kirchenmitgliedern eine reife Entscheidung für oder gegen die Kirche. Dazu gehöre auch, dass nichtpraktizierende Katholiken aus der Kirche austreten.

Dublin (kath.net) Diarmuid Martin, Erzbischof von Dublin und Primas von Irland, wünscht von den Kirchenmitgliedern eine reife Entscheidung für oder gegen die Kirche. Dazu gehöre auch, dass nichtpraktizierende Katholiken aus der Kirche austreten. Dies berichtete der „Irish Independent“ über Aussagen des Erzbischofs im Vorfeld einer Fernsehsendung bei „RTE One“.

Werbung
christenverfolg


Wörtlich sagte Martin nach Angaben der Zeitung: „Reife ist sowohl bei jenen Leuten nötig, die möchten, dass ihre Kinder Mitglieder der Kirchengemeinschaft werden; Reife ist aber auch nötig bei jenen Menschen, die sagen ‚Ich glaube nicht an Gott und ich sollte wirklich nicht mehr an den Glaubensresten hängen, wenn ich nicht wirklich daran glaube‘“.







Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Warum Sie in Duisburg nicht sterben sollten (50)

Wladimir Putin ist kein 'Geschenk Gottes' (43)

Irak: Islamistische Terrororganisation ISIS köpft jetzt auch Kinder (42)

Kardinal Brandmüller: Begeisterung um Papst ist oberflächlich (29)

Caritas Ukraine: Hilfskonvoi ein taktisches Manöver Russlands (23)

DBK: 'Terror im Irak muss aufgehalten werden, notfalls militärisch' (19)

Die eine und heilige Kirche (18)

Patriarch: Weltgemeinschaft lässt irakische Christen im Stich (16)

'Die Presse': 'Großbritannien: Politische Korrektheit deckte Sextäter' (14)

«Wenn ihr weiter schlaft, kommen die Terroristen vor eure Tür» (12)