13 Dezember 2011, 11:00
Irischer Primas: Taufscheinkatholiken sollen aus der Kirche austreten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Irland'
Diarmuid Martin, Erzbischof von Dublin, wünscht von den Kirchenmitgliedern eine reife Entscheidung für oder gegen die Kirche. Dazu gehöre auch, dass nichtpraktizierende Katholiken aus der Kirche austreten.

Dublin (kath.net) Diarmuid Martin, Erzbischof von Dublin und Primas von Irland, wünscht von den Kirchenmitgliedern eine reife Entscheidung für oder gegen die Kirche. Dazu gehöre auch, dass nichtpraktizierende Katholiken aus der Kirche austreten. Dies berichtete der „Irish Independent“ über Aussagen des Erzbischofs im Vorfeld einer Fernsehsendung bei „RTE One“.

Werbung
bibelsticker


Wörtlich sagte Martin nach Angaben der Zeitung: „Reife ist sowohl bei jenen Leuten nötig, die möchten, dass ihre Kinder Mitglieder der Kirchengemeinschaft werden; Reife ist aber auch nötig bei jenen Menschen, die sagen ‚Ich glaube nicht an Gott und ich sollte wirklich nicht mehr an den Glaubensresten hängen, wenn ich nicht wirklich daran glaube‘“.







Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

DBK-Vorsitzender Marx: 'Wir sind keine Filialen von Rom' (266)

Non possumus! (57)

Bischof Bode und 'die Realität von Menschen und der Welt' (54)

Katholiken wehren sich gegen Verleumdungs-Kampagne (43)

Mit Kardinal Marx und Bischof Bode auf deutsch-katholische Sonderwege (38)

Organspende: Nächstenliebe über den Tod hinaus? (32)

Moraltheologe hält Elternschaft mit 60 für unverantwortlich (27)

Kirchenrechtler kritisiert Verhalten des Papstes (27)

Pastor Olaf Latzel übt scharfe Kritik an der evangelischen Kirche (25)

Vatileaks - Teil 2 - Kampagne gegen Kardinal Pell gestartet (23)