18 November 2011, 19:51
Die Geister, die sie riefen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Dialogprozess'
P. Hans Langendörfer, Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz, hat am Freitag Abend in einer Stellungnahme eine antirömische Forderung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken zum Thema "Frauendiakonat" kritisiert

Bonn (kath.net) P. Hans Langendörfer, der derzeitige Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz, hat am Freitag Abend eine Erklärung zu einer am selben Tag verabschiedeten Stellungnahme des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) veröffentlicht.

Werbung
christenverfolgung


Das ZdK hatte in einem Entschließungsantrag „Für ein partnerschaftliches Zusammenwirken von Frauen und Männern in der Kirche“ das Diakonat der Frau gefordert.

Langendörfer erklärte dazu in einer Aussendung wörtlich: "Die heute vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) erhobene Forderung nach einer Zulassung von Frauen zum Diakonat und der Aufruf des ZdK, dem Netzwerk „Diakonat der Frau“ beizutreten, stellen eine erhebliche Belastung für das Gespräch zwischen der Deutschen Bischofskonferenz und dem ZdK dar. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz hat dazu ermutigt, dass es keine Denkverbote im Gesprächsprozess geben solle. Durch die Beschlussfassung des ZdK aber wird Druck aufgebaut, der dem Gesprächsprozess abträglich ist. Die Forderung nach dem Diakonat der Frau ist mit den weltkirchlich verbindlichen theologischen Überzeugungen und Festlegungen nicht vereinbar. Diese Forderung des ZdK-Papiers bedauere ich."

kathTube: Zum Anhören - der Zauberlehrling von J. W. Goethe





Foto: (c) Wikipedia; Der Zauberlehrling von Goethe

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Terroristen sind Tiere, sie müssen erbarmungslos bestraft werden" (86)

Der Bischof von Basel braucht keine Sexualmoral der Kirche (53)

Wir Christen glauben das (33)

"Katholische Kirche hat mir 120.000 Euro Schweigegeld geboten" (27)

Sri Lanka: 290 Tote bei Explosionen in drei Kirchen (26)

Tobin verunglimpft Katechismus als "sehr unglückliche Sprache" (19)

„Wie wäre es, wenn wir Muslime für einen Tag #Kreuze tragen?“ (19)

Päpstlicher Prediger im Petersdom: Ostern wandelt Leid der Welt (19)

„Ich stehe völlig allein in der brennenden Kathedrale Notre Dame“ (17)

Hillary Clinton: Attacken auf „Osterbetende“ (16)

Nur 15.000 Teilnehmer beim Kreuzweg am Kolosseum (15)

Ratzinger-Preisträger Heim: Kritik an Benedikt XVI. unangemessen (13)

Kniende Mundkommunion? In Chile offenbar nicht mehr erwünscht (12)

Panik bei Osternachtsmesse in München (12)

Papst wäscht Häftlingen Füße: ‘Jeder soll dem Nächsten dienen’ (11)