17 November 2011, 12:03
Weltbild-Aufsichtsratschef Donaubauer zurückgetreten!
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bistum Augsburg'
Rücktritt wegen der wochenlangen negativen Schlagzeilen über Erotikartikel und esoterische Literatur im Sortiment von Weltbild - Kommt es zu weiteren Rücktritten von Aufsichtsräten?

Augsburg (kath.net/KNA) Klaus Donaubauer (54), Aufsichtsratschef der katholischen Verlagsgruppe Weltbild, ist am Donnerstag mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. Der Finanzdirektor des Bistums Augsburg zog damit die Konsequenz aus der anhaltenden kontroversen Debatte um die inhaltliche Ausrichtung des größten katholischen Medienhauses im deutschsprachigen Raum.

Werbung
Messstipendien


Donaubauer gehörte dem Aufsichtsrat seit 18 Jahren an und führte die vergangenen sieben Jahre den Vorsitz. Berichte über Erotikartikel und esoterische Literatur im Sortiment von Weltbild bescheren dem Unternehmen seit Wochen negative Schlagzeilen.

Unter Druck stehen jetzt auch die anderen Aufsichtsräte wie beispielsweise der Jesuitenpater Hans Langendörfer oder auch Albert Post, die ebenfalls für das Programm von Weltbild mitverantwortlich sind.

VDD (Besitzt die größten Weltbildanteile)

Weltbild-Aufsichtsrat Dr. Albert Post


Ein kleiner Überblick über die Angebote der Weltbild-Tochter Droemer Knaur (Screenshot vom 17. November 2011)





Weitere Droemer Knaur-Eigenproduktionen, die u.a. via Amazon verkauft werden:





(C) 2011 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Foto (c) Bistum Augsburg

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx: Vielleicht „treten wir in eine neue Epoche des Christentums ein“ (146)

Marx und Rom ODER: Am deutschen Wesen soll die Weltkirche genesen (59)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (55)

„Konservative Katholiken sind ‚Krebszellen in der Kirche‘“ (45)

In der Politik müsste Marx jetzt seinen Hut nehmen! (44)

Umstrittenes DBK-Portal wettert gegen den Marsch für das Leben (36)

Erzbistum Köln: Gericht untersagt Hennes Behauptungen (33)

Erzbischof Viganò warnt vor ‚neuer Kirche’ (32)

Verhütung, Homosexualität: neue Moral am Institut Johannes Paul II. (24)

Kasper erstaunt über Reaktion in Deutschland auf das Papstschreiben (23)

Marx: „Für Ihren beharrlichen Einsatz danke ich Ihnen herzlich“ (21)

Das Herz der Kirche (19)

„Kein Zolibät (sic) mehr, mehr Rechte für Laien und Frauen“ (18)

Marsch für das Leben: Weiterer Bischof kündigt sein Kommen an (17)

Lackner beklagt bei Maria-Namen-Feier Verfall christlicher Werte (17)