08 November 2011, 11:54
Kurienkardinal: Die Internetgeneration braucht packende Predigten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Predigt'
Gianfranco Kardinal Ravasi kritisiert langweilige Predigten. Graue und dumpfe Predigten seien in der Gefahr, „irrelevant“ zu werden.

Rom (kath.net) Die Predigten in der Kirche seien derart „grau und dumpf“ geworden, dass sie in Gefahr gerieten, „irrelevant“ zu werden. Dies sagte Kurienkardinal Gianfranco Ravasi, der Präsident des Päpstlichen Kulturrates, wie „The Telegraph“ berichtete.

Werbung
Weihnachtskarten


„Wir müssen packend und pointiert sein“, um im TV- und Computerzeitalter bestehen zu können, erläuterte der Kardinal. Die Predigt könne mit den Skandalen und den sprechenden Geschichten der Bibel gewürzt werden. Denn die Gemeinden seien „Kinder des Fernsehens und des Internets“ und seien deshalb Dramatik und Direktheit gewohnt.

Außerdem, so Ravasi, habe die Glaubensvermittlung ihren Platz nicht nur in der Predigt, sondern könne auch „in den 140 Zeichen einer Twitterbotschaft“ stattfinden.

Der Kurienkardinal gilt als ein Champion der neuen Medien. Er schreibt selbst einen Blog für die Website von „Il Sole 24 Ore“, einer anerkannten italienischen Finanztageszeitung.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (68)

„Warum die Pachamama-Verehrung im Vatikan keine Belanglosigkeit war“ (57)

Altbischof Kamphaus: „Ich habe schwere Schuld auf mich geladen“ (54)

Papst wünscht Stärkung der Laien (49)

Das Logo unter der Lupe (43)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (41)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (27)

Ein Gitter schützt den Reichtum (26)

Von Götzen und billigen Ablenkungsmanövern (22)

'Wir hatten Angst vor der öffentlichen Meinung und flohen' (22)

Zusammenhang zwischen Verhütungsmentalität und Gender-Ideologie (14)

„Götzendienst im Vatikan…“ (13)

„An den eigentlichen Problemen vorbei“ (12)

Keine Spätabtreibung sondern Totschlag - Bewährungsstrafe (11)

Auch 2020 keine Papstreise nach Argentinien (10)