31 August 2011, 11:31
Nonnen besetzen ihr Kloster
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Orden'
Die Auflösung des Karmelitinnenklosters in der Eifel wurde vom Bistum und der Ordenskongregation bereits genehmigt, aber die zwei Schwestern wollen nicht weggehen.

Zweifall (kath.net) Um ein Karmelitinnenkloster in der Eifel schwelt seit einiger Zeit ein Konflikt zwischen dem Bistum Aachen und den zwei noch dort verbliebenen Schwestern. Die Auflösung ist bereits beschlossene Sache, die beiden Schwestern geben es aber nicht auf. Das berichtet das Hamburger Abendblatt.

Werbung
christenverfolgung


Nach einer Auflösung würde die Liegenschaft an das Bistum fallen, das laut Medienberichten einen Verkauf plant. Schwester Regina aber beruft sich auf das Bibelwort: "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen." "Ich verlasse das Kloster nur im Sarg", kündigte die 60-jährige Schwester an. Ihre "Mitstreiterin" Schwester Katharina ist 46. Das Kloster Maria Königin besteht seit 1955 und liegt auf der Höhe über dem Eifeldorf Zweifall.

"Vonseiten des Ordens befürchtete man, dass ein geregeltes klösterliches Leben nicht mehr möglich war", erklärt ein Sprecher des Bistums Aachen die Auflösungspläne. Der Bischof habe dann die Auflösung beantragt, die Ordenskongregation in Rom bewilligte sie.

Der lokale Freundeskreis des Klosters kritisiert, das Bistum habe die Schwestern aus finanziellen Gründen unter Druck gesetzt, das Kloster aufzugeben, da die Liegenschaft dann an das Bistum falle. Das Kloster erhält weder vom Bistum noch vom Orden finanzielle Unterstützung.



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Das Schisma ist in greifbarer Nähe (85)

Knalleffekt in Kärnten: Bistumsleitung beurlaubt Schwarz-Vertraute (58)

Unglaublich! Ex-bin-Laden-Leibwächter darf nach Deutschland zurück (32)

Mit dem Rosenkranz ins WM-Finale (31)

Tedeschi: Vertreter einer ‚Neuen Weltordnung’ beeinflussen Vatikan (23)

„Die lieben Kollegen von ARD und ZDF“ (21)

Europa wieder wie 1938? (17)

Aus thailändischer Höhle geretteter Junge: Zu Gott gebetet! (17)

UK: Regierungsbericht empfiehlt Verbot von Therapien für Homosexuelle (16)

Bischof Voderholzer: Gefahr einer Islamisierung kein Hirngespinst (16)

„Als Geweihte Jungfrauen sind wir kein Ein-Personen-Kloster“ (15)

Landesverfassungsrichter-Kandidat abgelehnt, da konservativ (13)

Erste christlich-muslimische Kita Deutschlands öffnet im August (12)

Pilger stoppen Schwulenparade in Tschenstochau (12)

Kardinal von Sri Lanka begrüßt Todesstrafe für Drogendealer (11)