zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/32243

08 Juli 2011, 09:29
Jetzt kommt 'Halleluja Paul'!

Der singende Pfarrer Paul Kellner veröffentlicht seine erste Single: "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst"

Lienz (kath.net) Der singende Pfarrer Paul Kellner, in seiner Heimatregion Osttirol besser bekannt als „Halleluja Paul“, hat jetzt seine erste Single veröffentlicht: „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“. Wenn alles klappt, wird im Herbst die erste CD aufgenommen. Dies berichtete tt.com.

Der grauhaarige singende Pfarrer mit Gitarre kam zu seinem Namen „Halleluja Paul“, weil er immer mit „Halleluja“ grüßt. Der spätberufene Priester hatte vor seinem Theologiestudium mit Menschen mit Behinderungen gearbeitet.

Die Liebe zur Musik hat er mit seinem Bruder Toni Kellner gemeinsam, dieser ist Musikproduzent und betreibt das Münchner Entertainment-Unternehmen Platinstar. Seit sieben Jahren versuchte Toni Kellner, seinen Bruder zu Aufnahmen zu bewegen, erst jetzt hatte er damit Erfolg. Der erste Dreh wurde im Stift St. Paul im Lavanttal gemacht. Doch „es ist ein langer Weg, berühmt zu werden. Paul hat eine tolle Stimme und ein gutes Charisma, die Resonanzen sind seit der Veröffentlichung sehr gut“, erklärte der Produzent und sieht seine nächste Aufgabe darin, die Single zu promoten und seinen singenden Priesterbruder ins Fernsehen zu bringen. Das Lied, ein sakraler Schlager, stoße bei den Menschen entweder auf totale Begeisterung oder völlige Ablehnung.


Halleluja Paul mit seinem Lied auf kathTube: