04 April 2011, 08:26
Atheist hofft auf Heilung durch Christen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Atheisten'
Genetiker probiert neue Behandlung an Hitchens aus

Washington (kath.net/idea) Der atheistische Publizist Christopher Hitchens (Washington) hofft, dass ihn ein Christ von seiner schweren Krebserkrankung heilen kann. Der 61-jährige Autor des Buchs „Der Herr ist kein Hirte - Wie Religion die Welt vergiftet“ leidet an Speiseröhrenkrebs im fortgeschrittenen Stadium.

Werbung
syrien2


Die nach menschlichem Ermessen letzte Chance auf Heilung hat er durch den Genetiker Francis Collins. Mit ihm hat sich Hitchens heftige Debatten über den Glauben geliefert; trotzdem sind die beiden Freunde geworden. Der 60-jährige Collins gehört zu den führenden Genomforschern. Von 1993 an leitete er das Humangenomprojekt in Washington zur vollständigen Entschlüsselung des menschlichen Erbguts. Seit 2009 ist er Direktor des US-amerikanischen Nationalen Gesundheitsinstituts. Er entwickelt eine neue Methode zur Krebsbehandlung, die das gesamte Erbgut des Patienten untersucht und beschädigte DNA gezielt in Angriff nimmt. Wie Hitchens der britischen Tageszeitung „Telegraph“ mitteilte, hat er sich als „Versuchskaninchen“ zur Verfügung gestellt.

Collins - ein ehemaliger Atheist - hat zum Gebet für Hitchens aufgerufen. Es gehe ihm nicht um eine Wunderheilung, sondern um Gebete, wie sie im Jakobusbrief, Kapitel 1, Vers 5, beschrieben sind: „Wenn es aber jemandem unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott darum, der jedem gern gibt und keine Vorhaltungen macht.“ Hitchens wehrt sich nicht gegen Gebete, macht aber keine Hoffnung auf eine Bekehrung. Solange er noch bei Sinnen sei, werde er sich nicht Gott zuwenden.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Terroristen sind Tiere, sie müssen erbarmungslos bestraft werden" (85)

Der Bischof von Basel braucht keine Sexualmoral der Kirche (53)

Wir Christen glauben das (33)

"Katholische Kirche hat mir 120.000 Euro Schweigegeld geboten" (27)

Sri Lanka: 290 Tote bei Explosionen in drei Kirchen (26)

Tobin verunglimpft Katechismus als "sehr unglückliche Sprache" (19)

„Wie wäre es, wenn wir Muslime für einen Tag #Kreuze tragen?“ (19)

Päpstlicher Prediger im Petersdom: Ostern wandelt Leid der Welt (19)

„Ich stehe völlig allein in der brennenden Kathedrale Notre Dame“ (17)

Hillary Clinton: Attacken auf „Osterbetende“ (16)

Nur 15.000 Teilnehmer beim Kreuzweg am Kolosseum (15)

Ratzinger-Preisträger Heim: Kritik an Benedikt XVI. unangemessen (13)

Panik bei Osternachtsmesse in München (12)

Kniende Mundkommunion? In Chile offenbar nicht mehr erwünscht (11)

Papst wäscht Häftlingen Füße: ‘Jeder soll dem Nächsten dienen’ (11)