17 März 2011, 11:30
Kein Sex in der Fastenzeit?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Fastenzeit'
Ein mögliches Fastenopfer für Katholiken ist die sexuelle Enthaltsamkeit, so der philippinische Erzbischof Aniceto.

Philippinen (kath.net)
Der philippinische Erzbischof von Pampanga, Paciano Aniceto, hat katholische Ehepaare ermutigt, dass sie in der Fastenzeit auf Sex verzichten. Dies berichtet die Zeitung "Sun Star".

Werbung
kib-memo


Aniceto, der der Sprecher der philippinischen Bischofskonferenz für Ehe und Familie ist, weist die Ehepaare auf die biblischen Grundlagen dieser Praxis hin: „Es ist natürlich ihre eigene Entscheidung…, aber wir ermutigen dazu“. „Es ist biblisch, dass die jüdischen Priester ihren Dienst am Allerheiligsten nicht ausüben dürfen, außer wenn sie ihrer Ehefrau gegenüber enthaltsam waren.“






Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Niederlande: Zukunft ohne Kirchen (69)

Nigerianischer Bischof: Rosenkranz wird Boko Haram besiegen (31)

Unter guten Menschen des Glaubens (31)

Familiensynode, Siegfried Zimmer und die Auslegung der Bibel (27)

Haseloff: Deutschland braucht mehr Kinder! (26)

Exorzist Amorth: ‚ISIS ist der Satan’ (23)

Kann man das Kopftuch mit der Nonnentracht vergleichen? (21)

Kritik an Spielfilm über schwule Beziehung in evangelischem Pfarrhaus (15)

Pariser Polizei vereitelt Anschläge auf katholische Kirchen (14)

San Francisco: Heftige Auseinandersetzung um Erzbischof Cordileone (13)