17 Januar 2011, 10:31
US-Model: Bekehrung beim Fotoshooting
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Lebensgestaltung'
Leah Darrow sah sich in einem inneren Bild nach ihrem Tod vor Gott stehen, doch sie hatte nichts für ihr Leben vorzuweisen.

St. Louis (kath.net) Das bisherige Top-Model Leah Darrow, St. Louis, hat seine Karriere verändert und ist jetzt als praktizierende Katholikin Sprecherin für außereheliche Enthaltsamkeit. Das National Catholic Register hat sie dafür mit einem eigenen Eintrag aufgenommen.

Werbung
christenverfolgung


Darrow war katholisch erzogen, hatte sich aber während ihrer Modelkarriere nicht allzusehr um ihren Glauben gekümmert. Doch ihren Rosenkranz trug sie stets bei sich. Bei einem Fotoshooting für ein internationales Magazin erfuhr sie etwas, das ihr Leben veränderte: Sie „sah“ ein Bild vor sich, wie sie nach ihrem Tod vor Gott stehen würde und nichts für ihr Leben vorzuweisen hatte. „Ich wusste, dass ich in der Art und Weise, wie ich lebte, meinem Glauben nicht treu gewesen war.“ Danach verließ sie weinend das Studio.

Inzwischen ist sie gefragte Sprecherin für Themen wie Reinheit, Bescheidenheit, Enthaltsamkeit vor der Ehe und praktizierende Katholikin. Obendrein macht sie gerade ihren Masterabschluss in Pastoraltheologie.

Das Model hatte es schon bis in die Auswahl von 14 Frauen für die Reality-TV-Show „America’s Next Top Model” geschafft. Doch das Leben als Model empfand sie als stressgeprägt und leer. Auch zwischen den Models gab es viele Bissigkeiten. „Natürlich ist beim Modeln nicht alles schlecht. Doch vieles ist unmenschlich. Die Würde einer Person ist nicht viel wert, man ist nur ein Körper.“

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Fürstin Gloria zieht Unterschrift von Protestschreiben zurück! (71)

Kardinal Burke: Ich werde nicht Teil eines Schismas sein (63)

"Ähnlich gehandelt wie die Makkabäer im Alten Testament!" (60)

P. Karl Wallner: Der Kampf gegen Priestertum ist voll losgebrochen! (54)

Protest gegen „sakrilegische und abergläubische Handlungen“ (45)

Abschlussmesse der Synode: Schale als Symbol für Pachamama? (40)

St. Martin-Reiter nennt das Fest „christlich“ und fliegt deshalb raus (37)

Ist in der Kirche noch Platz für den Glauben? (37)

Mexikanischer Bischof meint: Pachamama-Ehrung ist keine Götzenanbetung (36)

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (33)

Über drei Gebirge (33)

Ackermann: Entschädigung für Missbrauchsopfer aus Kirchensteuergeldern (29)

Das Logo unter der Lupe (26)

(K)eine Gay-Trauung in der Diözese Graz-Seckau? (20)

Die heidnische Bedeutung der Zeremonie in den Vatikanischen Gärten (18)