17 November 2010, 17:30
Peter Seewald: Falsche Vorabmeldung der 'Zeit' zum Papst-Buch
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'BenediktXVI'
UPDATE: Peter Seewald dementiert Vorabmeldung der "Zeit": Papst hat sich in dem Interview-Buch "Licht der Welt" nicht über die mangelhafte Unterstützung durch die deutschen Bischöfe im Fall Williamson beklagt

München (kath.net)
Peter Seewald, der Autor des Buches "Licht der Welt", hat am Mittwoch am Abend gegenüber kath.net die Vorabmeldung in der Wochenzeitung "Die Zeit" dementiert. Wörtlich sagte Seewald gegenüber kath.net: "Ich habe mich in der Form, wie es in der Vorabmeldung wiedergegeben ist, nicht geäußert. Ich habe erstens weder gesagt, dass der Papst sich in dem Interview-Buch "Licht der Welt" über die mangelhafte Unterstützung durch die deutschen Bischöfe im Fall Williamson beklagt (richtig ist, dass ich persönlich die Meinung äußerte, dass die deutschen Bischöfe sich in dieser Affaire nicht mit Ruhm bekleckert haben.) Und ich habe zweitens in dem Gespräch mit dem Zeit-Redakteur auch nicht auf eine "sensationelle" Äußerung des Papstes hingewiesen. Richtig ist, dass ich auf die Frage, wie denn meine letzte Frage im Buch laute, salopp antwortete, ja, diese FRAGE sei schon sensationell."

Werbung
KiB Kirche in Not



Das Buch des Jahres - Bestellung ab sofort bei kath.net - Auslieferung ab 24. November 2010!

Benedikt XVI.
Licht der Welt
Der Papst, die Kirche und die Zeichen der Zeit.
Ein Gespräch mit Peter Seewald
Verlag Herder
240 Seiten
geb.m.Schutzumschlag
ISBN 978-3-451-32537-3
Preis: 20,50 Euro

Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und dem RAPHAEL Buchversand (Auslieferung Schweiz) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.

Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Für Bestellungen aus der Schweiz: buch-schweiz@kath.net







Copyright 2010 Katholische Presseagentur, Wien, Österreich. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (101)

Bistum Würzburg: Konflikt zwischen Pfarrer und "Maria 2.0-Aktivisten" (91)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (59)

Evangelischer Theologe: 'Fuck you Greta!' (55)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

„Was wir von Forst lernen können“ (21)

Die Wahrheit und Freiheit des Glaubens (20)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (20)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (14)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)

Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben (13)

'Maria 1.0' fordert Neuevangelisierung beim Synodalen Weg (13)

Kirchenaustritte: Was jetzt zu tun ist (11)