17 November 2010, 12:10
Abt Henckel Donnersmarck: ‚Europa stirbt aus!’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Orden'
Das neue Interviewbuch ‚ora@labora’ mit dem Abt von Stift Heiligenkreuz: Nicht die Kirche ist in der Krise, sondern Europa

St. Pölten (kath.net/Diözese St. Pölten) „Die Kirche hat keine Krise“, betonte Abt Gregor Henckel Donnersmarck vom Stift Heiligenkreuz bei einer Präsentation seines neuen Buches „ora@labora“ an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Diözese St. Pölten. „Die Kirche wächst weltweit – es ist eine Krise Europas.“

Vor allem durch Verhütung und „Töten ungeborenen Lebens“ werde es Europa, wie wir es kennen, in einigen Jahrzehnten nicht mehr geben, so Henckel Donnersmarck: „Europa stirbt aus!“

Werbung
Weihnachtskarten


Wichtiger als die „Weitergabe unserer Gene“ sei jedoch die „Weitergabe unseres Glaubens“, sagte der Prälat. Deswegen sei die Ausbildung von Laienkatechisten, die verschiedene Sprachen beherrschen bzw. lernen, besonders wichtig: „Das ist die Zukunft des christlichen Europas.“

„ora@labora“ ist ein Interviewbuch, in dem der Zisterzienserabt mit Judith Grohmann „über Gott und die Welt und das Paradies aus Erden“ plaudert. „Die gezielten und pointierten Fragen sollen es den Lesern erleichtern, meinen Gedankengängen zu folgen“, erklärte Henckel Donnersmarck schmunzelnd.

Der Titel sei bereits vorher festgestanden: Es sei ein Versuch, die 1.500 Jahre alte Phrase der Benediktsregel „ora et labora“ moderner zu machen. Als früherer Manager und als Mönch stehe er „zwischen Wirtschaft und Kloster“.

So hat Abt Gregor besonders aufgrund der Wirtschaftskrise zahlreiche Vorträge über die Bedeutung der Benediktsregel für die Wirtschaft und über die katholische Soziallehre gehalten.

Der Aufbau des Buches folgt den drei Göttlichen Tugenden Glaube, Hoffnung und Liebe im ersten Teil „ora“. Unter dem „@“ behandelt der Abt zwei seiner besonderen Anliegen, die Liturgie und seine „Liebe zur Hierarchie“. Im Teil „labora“ folgen die Gespräche mit Judith Grohmann den vier Kardinaltugenden Klugheit, Gerechtigkeit, Tapferkeit und Mäßigung.


Abt Gregor Henckel Donnersmarck
Judith Grohmann
ora @ labora
Über Gott und die Welt und das Paradies auf Erden
224 Seiten, Format 140x220
mit zahlreichen Fotos
Residenz-Verlag
ISBN: 9783701731619
Preis: 22,90 Euro

Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und dem RAPHAEL Buchversand (Auslieferung Schweiz) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.

Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Für Bestellungen aus der Schweiz: buch-schweiz@kath.net

Foto: (c) www.residenzverlag.at

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (67)

„Warum die Pachamama-Verehrung im Vatikan keine Belanglosigkeit war“ (57)

Altbischof Kamphaus: „Ich habe schwere Schuld auf mich geladen“ (52)

Papst wünscht Stärkung der Laien (49)

Das Logo unter der Lupe (43)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (41)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (27)

Ein Gitter schützt den Reichtum (26)

'Wir hatten Angst vor der öffentlichen Meinung und flohen' (22)

Von Götzen und billigen Ablenkungsmanövern (22)

Zusammenhang zwischen Verhütungsmentalität und Gender-Ideologie (14)

„Götzendienst im Vatikan…“ (13)

„An den eigentlichen Problemen vorbei“ (12)

Keine Spätabtreibung sondern Totschlag - Bewährungsstrafe (11)

Bischof em. Algermissen: „Kriege fallen nicht vom Himmel“ (10)