20 Oktober 2010, 11:43
Osservatore Romano lobt 'skeptischen Realismus' der Simpsons
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Vatikanzeitung schreibt erneut für die US-Serie: Homer ist katholisch, die Serie ist realistisch, frei von einfachen Illusionen, und eine solche Welt sei menschlicher und, vielleicht, christlicher

Vatikan (kath.net) Neues Lob für die „Simpsons“ von der Vatikanzeitung „Osservatore Romano“: In ihrer Ausgabe vom 17. Oktober, aus Anlass des 20jährigen Bestehens der US-amerikanischen Zeichentrick-Serie, lobt die Zeitung die Simpsons, weil der Glaube darin ernst genommen werde – wenn er auch oft respektlos behandelt werde. Das melden die CNA und EWTN News.

Werbung
christenverfolgung


Außerdem gibt es eine kleine Enthüllung: Auch wenn “wenige es wissen und er alles tut, um es zu verbergen... es ist wahr: Homer J. Simpson ist Katholik". Dabei zitierte der OR das italienische Magazin „La Civiltà Cattolica“, wo der Jesuitenpater Francesco Occhetta eine Serie aus 2005 analysiert, in der Homer einen Übertritt zur katholischen Kirche erwägt.

Occhetta würdigt in seinem Beitrag, dass die Simpsons eine der wenigen “Kinder-Serien” sei, wo Gott, Religion und Glaube wiederkehrende Themen sind, und dass religiöser Glaube darin "realistisch portraitiert“ werde.

Der OR meint dann, dass Eltern keine Angst haben sollten, ihre Kinder die Abenteuer der „kleinen gelben Männchen“ ansehen zu lassen. Die Themen seien „realistisch“ und könnten zum Anlass für Diskussionen mit den Kindern über verschiedenste Themen werden. Der „skeptische Realismus“ der Serie gebe „keine einfachen moralischen Lektionen, sondern helfe, falsche Illusionen über die Welt zu zerstreuen“.

Und schließlich: „Eine Welt, die von einfachen Illusionen frei ist, ist menschlicher und, vielleicht, christlicher.“

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Welche Neurosen haben sich denn da zur Fachschaft versammelt?“ (83)

Maria 1.0 - Widerstand im Internet gegen Maria 2.0 (68)

„Als katholische Frau distanziere ich mich von der Aktion ‚Maria 2.0‘“ (46)

Vatikan: P. Hermann Geißler von Vorwürfen freigesprochen! (29)

Eucharistie – Kausalprinzip der Kirche (28)

Haben Frauen in der Kirche wirklich nichts zu sagen? (21)

Die Frauen in der Kirche (20)

Deutschland plant nach zahlreichen Angriffen Messerverbot (19)

Ein Schwimmbad auf Notre Dame? (19)

Christoph Klingan wird neuer Generalvikar (17)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (16)

Wiener Imam fordert Viel-Ehe in Österreich (15)

Rom: Kardinal droht Anzeige wegen Stromklau (13)

Woelki distanziert sich von Anti-Kirche-Aktion 'Maria 2.0' (13)

Wenn der 'USA-Experte' des Kölner Domradios völlig daneben liegt (12)