24 Juni 2010, 12:48
Kaká: 'Sein Problem mit mir ist mein Glaube an Jesus Christus'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Sport'
Brasilianische Fußball-Superstar wehrt sich bei Pressekonferenz gegen einen atheistischcen Journalisten "So wie ich Juca Kfouri als Atheist akzeptiere, so erwarte ich, dass er mich und Millionen von Brasilianer akzeptiert, die an Jesus Christus glauben"

Johannesburg (kath.net)
Der brasilianische Fußball-Superstar Kaká hat sich bei einer Pressekonferenz gegen einen Journalisten zur Wehr gesetzt. Kaká fühlte sich offensichtlich wegen seines christlichen Glaubens beleidigt und meinte bei der Pressekonferenz: "So wie ich Juca Kfouri als Atheist akzeptiere, so erwarte ich, dass er mich und Millionen von Brasilianer akzeptiert, die an Jesus Christus glauben." Es ging um Meinungsverschiedenheiten rund um eine Verletzung von Kaká, die von dem Journalisten immer wieder thematisiert wurde. Für Kaká geht es hier allerdings um mehr. "Sein Problem mit mir ist mein Glaube an Jesus Christus.", sagte er wörtlich. Offensichtlich soll der Journalist dies auch schon mehrmals zugegeben haben. Kaká und seine Frau gelten als sehr gläubig. Sie haben auch schon des öfteren betont, dass sie sich ihre Sexualität für die Ehe aufgehoben haben.

Werbung
messstipendien







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Kardinal Maradiaga wettert gegen vermeintliche 'Papstkritiker' (53)

'Will der Vatikan in einem Atemzug mit Saudi-Arabien genannt werden?' (36)

Papst betet für Opfer des Terroranschlags von Manchester (29)

Australien: Diskussion um Beichtgeheimnis bei Missbrauch (20)

US-Präsident Trump bei Franziskus (20)

Berliner Diözesanrat hat kein Herz für ungeborene Kinder (19)

Der Wahlbetrug ist programmiert (18)

Die Lehre eint, die Ideologie spaltet (18)

Darum verschiebt der Papst die Fronleichnams-Prozession auf Sonntag (17)

'Die Kirche driftet auseinander' (17)

Weihbischof: 'Ich möchte der Lehrerin meinen höchsten Respekt zollen' (17)

Berliner Schloss wird rekonstruiert: Streit um das Kuppel-Kreuz (16)

... die Sache mit dem Kreuz (16)

Britischer Autor warnt: 'Europa bringt sich um' (13)

Die Seher waren eher bereit zu sterben als zu verleugnen (13)