24 Juni 2010, 12:48
Kaká: 'Sein Problem mit mir ist mein Glaube an Jesus Christus'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Sport'
Brasilianische Fußball-Superstar wehrt sich bei Pressekonferenz gegen einen atheistischcen Journalisten "So wie ich Juca Kfouri als Atheist akzeptiere, so erwarte ich, dass er mich und Millionen von Brasilianer akzeptiert, die an Jesus Christus glauben"

Johannesburg (kath.net)
Der brasilianische Fußball-Superstar Kaká hat sich bei einer Pressekonferenz gegen einen Journalisten zur Wehr gesetzt. Kaká fühlte sich offensichtlich wegen seines christlichen Glaubens beleidigt und meinte bei der Pressekonferenz: "So wie ich Juca Kfouri als Atheist akzeptiere, so erwarte ich, dass er mich und Millionen von Brasilianer akzeptiert, die an Jesus Christus glauben." Es ging um Meinungsverschiedenheiten rund um eine Verletzung von Kaká, die von dem Journalisten immer wieder thematisiert wurde. Für Kaká geht es hier allerdings um mehr. "Sein Problem mit mir ist mein Glaube an Jesus Christus.", sagte er wörtlich. Offensichtlich soll der Journalist dies auch schon mehrmals zugegeben haben. Kaká und seine Frau gelten als sehr gläubig. Sie haben auch schon des öfteren betont, dass sie sich ihre Sexualität für die Ehe aufgehoben haben.

Werbung
weihnachtskarten







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Facebooksperre für Birgit Kelles Kritik an Hidschab-Barbie - UPDATES! (53)

Was wissen wir aus Schrift und Lehre der Kirche über das Fegfeuer? (36)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (34)

Das größte Problem der Kirche ist ein Glaubensproblem (33)

Ist die Bibel grausam? (26)

Justizklage gegen belgischen Priester wegen Beichtgeheimnis (26)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (24)

„Kanzlerin Merkel ist doppelt geschwächt, aber noch alternativlos“ (21)

Modezar Karl Lagerfeld empört mit Antisemitismusvorwurf (20)

'Repräsentanten einer ethisch, humanistisch orientierten Organisation (18)

Für mich einfach traurig (17)

Papst sprach mit Kurienleitern über Priesterausbildung (15)

Papst zum Lebensende: Einstellung der Therapie ist keine Euthanasie (15)

Wiederverheiratete und 'Pathologie schismatischer Zustände' (14)

Euthanasie: ‚Wenn es ein Tabu gegeben hat, ist es verschwunden.’ (12)