24 Juni 2010, 12:48
Kaká: 'Sein Problem mit mir ist mein Glaube an Jesus Christus'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Sport'
Brasilianische Fußball-Superstar wehrt sich bei Pressekonferenz gegen einen atheistischcen Journalisten "So wie ich Juca Kfouri als Atheist akzeptiere, so erwarte ich, dass er mich und Millionen von Brasilianer akzeptiert, die an Jesus Christus glauben"

Johannesburg (kath.net)
Der brasilianische Fußball-Superstar Kaká hat sich bei einer Pressekonferenz gegen einen Journalisten zur Wehr gesetzt. Kaká fühlte sich offensichtlich wegen seines christlichen Glaubens beleidigt und meinte bei der Pressekonferenz: "So wie ich Juca Kfouri als Atheist akzeptiere, so erwarte ich, dass er mich und Millionen von Brasilianer akzeptiert, die an Jesus Christus glauben." Es ging um Meinungsverschiedenheiten rund um eine Verletzung von Kaká, die von dem Journalisten immer wieder thematisiert wurde. Für Kaká geht es hier allerdings um mehr. "Sein Problem mit mir ist mein Glaube an Jesus Christus.", sagte er wörtlich. Offensichtlich soll der Journalist dies auch schon mehrmals zugegeben haben. Kaká und seine Frau gelten als sehr gläubig. Sie haben auch schon des öfteren betont, dass sie sich ihre Sexualität für die Ehe aufgehoben haben.

Werbung
messstipendien







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Warum es (nicht) gut ist, dass wir zwei Päpste haben (51)

Dalai Lama: 'Johannes Paul II. war ein beeindruckender Mann' (25)

Down Syndrom in Island: 100%ige Tötungsrate (24)

Van Rompuy: Die Zeiten von Roma locuta, causa finita sind lang vorbei (24)

'Das Jüngste Gericht findet statt' (23)

13 Tote bei Unglück in Madeira (22)

'Amoris Laetitia bekräftigt eindeutig die klassische kirchliche Lehre' (19)

Maria, die Mittlerin der Gnaden (18)

Die Kirchensteuer ist unzeitgemäß und ungerecht (17)

'Die Brutalität der Anschläge entsetzt mich' (14)

Vatikanist Tosatti: ‚Die Rückkehr der Berufungskrise’ (13)

'Maria bat in Fatima, die Welt ihrem unbefleckten Herzen zu weihen' (13)

Kanzlerin Merkel will meine Stimme, aber mich für dumm verkaufen (11)

Freiburg gehört der Gottesmutter (10)

Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) kritisiert Van Rompuy! (10)