17 Juni 2010, 10:21
Verheirateter Vater von acht Kindern zum Priester geweiht.
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Priester'
Paul Schenck wurde in eine jüdische Familie geboren und ließ sich mit 16 Jahren taufen. Zunächst protestantischer Geistlicher, trat er 2004 in die katholische Kirche ein. Jetzt wurde der verheiratete Vater von acht Kindern römisch-katholischer Priester.

Harrisburg (kath.net/CNA)
P. Paul Schenck, ein ehemaliger protestantischer Pastor, wurde in der Diözese Harrisburg zum katholischen Priester geweiht. Er ist verheiratet und hat acht Kinder.

Werbung
KiB Kirche in Not


P. Schenck wuchs in einer jüdischen Familie auf und wurde mit 16 Jahren getauft. Später gründete er eine evangelikale Gemeinde, die er 1994 verließ und wurde Pastor in der Reformierten Episkopalkirche, einer anglikanischen Kirche, die sich von der Anglikanischen Kirchengemeinschaft getrennt hat. 2004 trat er mit seiner Familie in die katholische Kirche ein.

Er und seine Frau Rebecca sind seit 33 Jahren verheiratet und haben acht Kinder. Römisch-katholische Priester sind in der Regel dazu verpflichtet, zölibatär zu leben. Papst Johannes Paul II. hat 1980 eine Sonderregelung eingerichtet, die es verheirateten Männern in bestimmten Fällen erlaubt, zu Priestern geweiht zu werden. P. Schenck ist der erste verheiratete Priester der Diözese Harrisburg.

P. Schenck hat 1997 das National Pro-Life Action Center (NPLAC) in Washington, D.C. gegründet. Es ist die einzige Lebensschutzgruppe, die sich in unmittelbarer Nähe zum Kapitol und dem Obersten Gerichtshof der USA befindet. Er ist Vorsitzender des NPLAC und Direktor des „Respect Life Office“ der Diözese Harrisburg.

© Foto: CNA

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx möchte Zölibat für Priester aufweichen (107)

"Der Weg des Schismas ist nicht christlich" (104)

Vatikan stellt sich gegen deutsche Bischöfe! (77)

Ökumenischer Arbeitskreis von Theologen möchte 'Eucharistie für alle' (66)

EWTN: Arroyo verteidigt US-Katholiken gegen Papstkritik (39)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (31)

"Priestertum der Frau liegt nicht in unserer Verfügungsgewalt" (26)

Feigheit ist keine Tugend (21)

Eine Entscheidung mit Symbolwert und eine Entscheidung, die entlarvt (20)

Drei katholische Bischöfe werden zum Marsch für das Leben erwartet (19)

5. Oktober in Rom: Beten wir für die Kirche! (18)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (17)

„Ein Kreuzzug des Gebets und des Fastens“ (16)

Marienfigur geköpft – Täter verhaftet (15)

Täglich grüßt das synodale Murmeltier (13)