04 Juni 2010, 18:07
Bischof Mixa bemüht sich um Rehabilitierung
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Mixa'
FAZ: Bischof führte 90-Minuten-Gespräch in Rom mit Kardinal Re - Augsburger Weihbischof Losinger und Generalvikar Knebel sollen Mixa unter öffentlichem Druck angezeigt haben

Frankfurt (kath.net)
Der ehemalige Bischof von Augsburg, Walter Mixa, bemüht sich derzeit um seine Rehabilitierung in Rom. Dies berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) am Freitag. Mixa hat inzwischen darüber bereits ein 90-minütiges Gespräch mit dem Präfekten der Bischofskongregation, Kardinal Giovanni Re, geführt. Dabei habe der ehemalige Diözesanbischof darauf hingewiesen haben, dass er sich ungerecht behandelt sehe. Laut der FAZ soll Mixa hier erklärt haben, dass er vom Augsburger Weihbischof Anton Losinger und Generalvikar Karlheinz Knebel, die unter öffentlichem Druck standen, angezeigt wurde und er deswegen in den Ruhestand gedrängt wurde. Der Vorwurf des sexuellen Missbrauchs hat sich nach kurzer Zeit als unwahr herausgestellt. Mixa soll sich zudem gegen den Vorwurf verteidigt haben, in seiner Dienstzeit als Stadtpfarrer von Schrobenhausen Stiftungsgelder veruntreut zu haben

Werbung
Messstipendien


Bei dem Vorwurf, dass er Ohrfeigen verteilt habe, stehe allerdings derzeit Aussage gegen Aussage. Bis jetzt hat Papst Benedikt selbst Mixa noch nicht empfangen. Wie kath.net aus römischen Kirchenkreisen erfahren konnte, gibt es hier allerdings derzeit Bemühungen um einen Gesprächstermin. Im Vatikan selber gilt die Causa "Mixa" derzeit definitiv als noch nicht abgeschlossen.

JA! zur Kirche auf Facebook

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx möchte Zölibat für Priester aufweichen (107)

"Der Weg des Schismas ist nicht christlich" (104)

Vatikan stellt sich gegen deutsche Bischöfe! (77)

Ökumenischer Arbeitskreis von Theologen möchte 'Eucharistie für alle' (66)

EWTN: Arroyo verteidigt US-Katholiken gegen Papstkritik (39)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (31)

"Priestertum der Frau liegt nicht in unserer Verfügungsgewalt" (26)

Feigheit ist keine Tugend (21)

Eine Entscheidung mit Symbolwert und eine Entscheidung, die entlarvt (20)

Drei katholische Bischöfe werden zum Marsch für das Leben erwartet (19)

5. Oktober in Rom: Beten wir für die Kirche! (18)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (17)

„Ein Kreuzzug des Gebets und des Fastens“ (16)

Marienfigur geköpft – Täter verhaftet (15)

Täglich grüßt das synodale Murmeltier (13)