31 Mai 2010, 14:29
Missbrauchsskandal in Irland: Papst ordnet Untersuchung an
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Irland'
Er bestimmte am Montag vier Kardinäle und Erzbischöfe als Sonderermittler für die vier Erzdiözesen der Inselrepublik.

Vatikanstadt (kath.net/KNA) Papst Benedikt XVI. hat eine umfangreiche Überprüfung der von Missbrauchsskandalen erschütterten irischen Kirche angeordnet. Er bestimmte am Montag vier Kardinäle und Erzbischöfe als Sonderermittler für die vier Erzdiözesen der Inselrepublik. Anschließend sollen sie auch die angegliederten Bistümer untersuchen.

Werbung
Messstipendien


Weitere sogenannte Visitationen verfügte er für die irischen Priesterseminare, das Irische Kolleg in Rom sowie für die Ordensgemeinschaften des Landes. Die vom Papst im März angekündigte Untersuchung solle im Herbst beginnen, teilte der Vatikan am Montag mit.

Mit der Apostolischen Visitation wolle der Vatikan den Bischöfen, dem Klerus, den Ordensleuten und den Laien bei der Aufarbeitung helfen, heißt es weiter. Sie sollten die Vorgänge von damals sowie die Hilfsmaßnahmen für die Opfer überprüfen. Zudem müssten die Präventionsmaßnahmen den geltenden vatikanischen Normen entsprechen.

Mit der Ermittlung im Erzbistum Armagh beauftragte Benedikt XVI. den emeritierten britischen Kardinal von Westminister, Cormac Murphy O'Connor. Nach Dublin entsendet er Kardinal Sean O'Malley von Boston. Für das Erzbistum Cashel und Emly soll Erzbischof Thomas Collins von Toronto/Kanada zuständig sein. Dessen Landsmann Erzbischof Terrence Prendergast von Ottawa schließlich soll die Erzdiözese Tuam visitieren.

Die Überprüfung der Seminare und des Irischen Kollegs koordiniert die vatikanische Bildungskongregation. Zum Visitator wurde der New Yorker Erzbischof Timothy Dolan bestimmt. Zuständig für die Überprüfung der Ordensgemeinschaften soll die Ordenskongregation sein. Zunächst würden Fragebögen zur Bestandsaufnahme an alle Ordensoberen verschickt, heißt es. Anschließend sollten Einrichtungen der Männer- und Frauenorden besucht werden.

(C) 2010 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof von Graz-Seckau möchte Pfr. Roger Ibounigg rauswerfen! (106)

Wiener Theologe Tück: Papst Franziskus spricht zu oft vom Teufel (57)

Gebet kann Dinge verändern! (33)

Paderborn: Keine Heimatprimiz für Priester der Petrusbruderschaft? (26)

Papst fordert Loyalität von seinen Diplomaten (25)

Dialog mit Ideologen? (22)

Die ‚inkulturierte Liturgie’ (21)

Als 10.000 Menschen für Sebastian Kurz beteten (21)

Traditionsorientierter Schwesternorden de facto aufgelöst (17)

Deutsches Gericht kippt Burkini-Verbot in Schwimmbädern (14)

Kasper: „Deutschland nicht der allerlebendigste Teil der Weltkirche“ (13)

Sammelbewegung für katechismustreue Katholikinnen! (13)

„Gehen Sie auch zum Vulven-Malen, Herr Bischof?“ (12)

Causa Teenstar: Parlament beschließt Verbot von schulfremden Personen (10)

Die "Messe des Jahres" in Paris (10)