12 Mai 2010, 08:35
Missbrauchs-Verdacht gegen Mixa nicht bestätigt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bischof Mixa'
Die Staatsanwaltschaft hat kein Ermittlungsverfahren gegen Bischof Mixa eingeleitet.

Augsburg (kath.net) Die Missbrauchsvorwürfe gegen Bischof Walter Mixa, dessen Rücktrittsgesuch als Bischof von Augsburg der Papst am Samstag angenommen hat, bestätigen sich nicht, wie die Augsburger Allgemeine Zeitung berichtet. Derzeit laufen Vorermittlungen aufgrund eines Hinweises, ein Ermittlungsverfahren gegen Mixa wurde aber mangels Stichhaltigkeit nicht eingeleitet.

Werbung
christenverfolgung


Nach einem Hinweis, Mixa habe als Bischof von Eichstätt einen minderjährigen Buben sexuell missbraucht, gab die Diözese Augsburg – entsprechend der neuen Leitlinien der deutschen Bischofskonferenz – den Verdacht an die Staatsanwaltschaft Ingolstadt weiter, die Vorermittlungen einleitete.
Oberstaatsanwalt Helmut Walter sagte damals, dass sich aufgrund mangelnder Hinweise kein „konkreter Straftatbestand benennen“ lasse, kath.net hat berichtet.

Bischof Mixa war in die Kritik geraten, weil er zuvor ausgeschlossen hatte, jemals Gewalt gegen Jugendliche angewendet zu haben, dann aber die eine oder andere „Watschn“ nicht ausschloss. Zudem gab es Hinweise auf eine undurchsichtige Verwendung von Stiftungsgeldern. Den Vorwurf des sexuellen Missbrauchs hat Bischof Mixa sofort entschieden zurückgewiesen und den Augsburger Strafverteidiger Gerhard Decker mit seiner Vertretung beauftragt.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Der Weg des Schismas ist nicht christlich" (105)

Vatikan stellt sich gegen deutsche Bischöfe! (85)

Ökumenischer Arbeitskreis von Theologen möchte 'Eucharistie für alle' (66)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (54)

Marx und Rom ODER: Am deutschen Wesen soll die Weltkirche genesen (46)

In der Politik müsste Marx jetzt seinen Hut nehmen! (41)

EWTN: Arroyo verteidigt US-Katholiken gegen Papstkritik (39)

"Priestertum der Frau liegt nicht in unserer Verfügungsgewalt" (26)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (24)

Feigheit ist keine Tugend (23)

Drei katholische Bischöfe werden zum Marsch für das Leben erwartet (19)

„Ein Kreuzzug des Gebets und des Fastens“ (19)

Australien: Gesetz zwingt Priester zum Bruch des Beichtgeheimnisses (18)

Lackner beklagt bei Maria-Namen-Feier Verfall christlicher Werte (16)

Marienfigur geköpft – Täter verhaftet (15)