11 Februar 2010, 12:02
'Instrumentalisierung für kirchenpolitische Ziele'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bistum Eichstätt'
Eichstätter Bischof Hanke übt Kritik an Medienberichterstattung: "Wer die Zölibatsdiskussion hier einfügt, muss sich fragen lassen, ob er nicht noch ganz andere Interessen verfolgt als das Ziel der Gerechtigkeit und Hilfe für die Opfer"

Eichstätt. (kath.net/pde)
„Angesichts der eindeutigen Verurteilung der Vergehen an Minderjährigen entbehren die in einigen Medien artikulierten grundsätzlichen Vorwürfe gegenüber der ganzen Kirche jeder Grundlage.“ Dies betont der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke in einer Stellungnahme und verweist auf die jüngsten Aussagen von Papst Benedikt, der keinen Zweifel daran gelassen hat, wie schändlich solche sexuelle Vergehen an Minderjährigen durch Kleriker seien.

Werbung
syrien2


Zugleich wendet sich der Bischof von Eichstätt gegen eine Verquickung der Missbrauchsproblematik mit der Zölibatsdiskussion. Im Falle des Missbrauchs müsse es um „Aufklärung aus Verantwortung gegenüber der Wahrheit und aus Sorge um die Opfer“ gehen. „. Man müsse sich die Frage stellen, ob die Vermengung von Zölibatsdiskussion mit der Missbrauchsproblematik nicht eine Instrumentalisierung der Opfer für eigene kirchenpolitische Ziele bedeute. „Jeder, der nur etwas Erfahrung in Beichtpastoral und in Einzelseelsorge hat, wird angesichts der in der Gesellschaft auffindbaren Problematik des sexuellen Missbrauchs die Vermengung von Missbrauchsproblematik und Zölibatsdiskussion als absurd erfahren.“

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Der Bischof von Basel braucht keine Sexualmoral der Kirche (87)

"Terroristen sind Tiere, sie müssen erbarmungslos bestraft werden" (87)

Wir Christen glauben das (33)

Kniende Mundkommunion? In Chile offenbar nicht mehr erwünscht (31)

"Katholische Kirche hat mir 120.000 Euro Schweigegeld geboten" (28)

Sri Lanka: 290 Tote bei Explosionen in drei Kirchen (26)

Tobin verunglimpft Katechismus als "sehr unglückliche Sprache" (19)

„Wie wäre es, wenn wir Muslime für einen Tag #Kreuze tragen?“ (19)

Päpstlicher Prediger im Petersdom: Ostern wandelt Leid der Welt (19)

„Ich stehe völlig allein in der brennenden Kathedrale Notre Dame“ (17)

Hillary Clinton: Attacken auf „Osterbetende“ (16)

Nur 15.000 Teilnehmer beim Kreuzweg am Kolosseum (15)

Pizzabote stört Messe im Stephansdom (13)

Ratzinger-Preisträger Heim: Kritik an Benedikt XVI. unangemessen (13)

Pater Wallner: „Dämonischer geht es wirklich nicht“ (13)