30 April 2009, 11:43
Ein Mönch, 43 Pistolen, 12 Gewehre und eine Kalaschnikow
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Diözese Innsbruck'
Ein Tiroler Ordensbruder hortet im Stift Wilten jahrelang Waffen - Jetzt flog das ganze auf, es gibt eine Anzeige und der Bruder selbst zeigt sich erleichtert und meint: "Ich bin jetzt froh und erleichtert, dass das alte Graffl endlich weg ist"

Innsbruck (www.kath.net)
Das Innsbrucker Stift Wilten hat sich am Mittwoch zu den Medienberichten über einen Mitbruder, der offensichtlich in seiner Klausur Waffen gehortet hat, zu Wort gemeldet und eine Klarstellung veröffentlicht. Das Stift erklärte, dass im Zuge notwendiger Umbaumaßnahmen am Montag, den 27. April 2009 im Zimmer eines Mitbruders innerhalb der Klausur eine wohl über Jahre zusammengetragene Waffensammlung eines Mitbruders entdeckt wurden. "Wir haben hierauf sofort reagiert und unverzüglich die Landessicherheitsdirektion davon informiert. Diese hat noch am selben Tage auf unser Ersuchen hin die Gegenstände registriert und sichergestellt. Unser Mitbruder, der die ganze Sache zutiefst bedauert, wurde mit heutigem Datum bis zur zivilrechtlichen Klärung des Sachverhaltes von seinem Dienst als Seelsorger und Religionslehrer abgezogen. Er beteuert glaubhaft, die Waffen nie benützt zu haben und beteuert weiters, bestrebt gewesen zu sein, diese „Sammlung“ seit zwanzig Jahren loswerden zu wollen."

Werbung
Weihnachtskarten


Beim Mönch wurden laut Medienberichten 43 Pistolen, 12 Gewehre und Munition sichergestellt. Auch eine Kalaschnikow (Maschinenpistole) soll sich in der Sammlung befinden. "Ich bin jetzt froh und erleichtert, dass das alte Graffl endlich weg ist! Ich hab' das Zeug seit 20 Jahren nicht mehr angerührt und eh schon fast vergessen", meint der Seelsorger im Gespräch mit der "Tiroler Tageszeitung"

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Fürstin Gloria zieht Unterschrift von Protestschreiben zurück! (71)

"Hohmann sollte lieber die antikirchliche Haltung der AfD kritisieren" (66)

St. Martin-Reiter nennt das Fest „christlich“ und fliegt deshalb raus (51)

„Warum die Pachamama-Verehrung im Vatikan keine Belanglosigkeit war“ (50)

Papst wünscht Stärkung der Laien (47)

Das Logo unter der Lupe (43)

"Es war nie meine Absicht, Papst Franziskus persönlich anzugreifen" (40)

Mexikanischer Bischof meint: Pachamama-Ehrung ist keine Götzenanbetung (38)

‘Sünden gegen die Umwelt’ könnten Teil kirchlicher Lehre werden (27)

Ein Gitter schützt den Reichtum (26)

Altbischof Kamphaus: „Ich habe schwere Schuld auf mich geladen“ (24)

Von Götzen und billigen Ablenkungsmanövern (22)

'Wir hatten Angst vor der öffentlichen Meinung und flohen' (22)

Zusammenhang zwischen Verhütungsmentalität und Gender-Ideologie (14)

„An den eigentlichen Problemen vorbei“ (12)