23 März 2009, 08:02
'Ja, Kondome verschlimmern Aids'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Aids'
Renommierter US-amerikanischer Aidsforscher Edward Green von der Harvard-Universität stellt sich hinter die Aussage von Benedikt XVI. "Die massive Nutzung von Präservativen sei heute auch von finanziellem Interesse"

USA (kath.net/RV)
Ein renommierter US-amerikanischer Aidsforscher stellt sich hinter die Aussage Papst Benedikts, Kondome würden das Aids-Problem verschlimmern wie die "Radio Vatikan" unter Berufung auf die Nachrichtenagentur ANSA berichtet. 25 Jahre Forschung hätten gezeigt, dass zwischen verstärktem Gebrauch von Kondomen und Rückgang der HIV-Infektionsrate keine Verbindung nachweisbar sei, so Edward Green. Der Wissenschafter leitet das Zentrum für Studien zu Bevölkerung und Entwicklung an der Harvard-Universität und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Präservativen als Instrument der Familienplanung in Afrika. Überdies würde das Kondom zu einem riskanteren Lebensstil verleiten. „Es ist dasselbe wie Sonnencreme zu verwenden und dafür länger in der Sonne zu bleiben, weil man sich ohnehin geschützt fühlt“, erklärte der Professor. Die massive Nutzung von Präservativen sei heute auch von finanziellem Interesse. Aus diesem Grund sei „aus einem Verhütungsmittel die beste verfügbare Waffe gegen Aids geworden“, so der Forscher.

Werbung
ninive 4

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Korruption der Lehre zieht immer die Korruption der Moral nach sich“ (56)

Benedikt XVI. in großer Sorge um die katholische Kirche (54)

Man kann einen Papst nicht anklagen! (52)

Missbrauchsopfer von Grassi: "Ich habe gelitten und leide noch immer!" (38)

Das Zerstörungswerk des Teufels durch die Heuchler (38)

Marx: „Wir stehen an der Seite der Betroffenen sexuellen Missbrauchs“ (35)

Die Vollmacht des Hirten (33)

Neues Papstdokument schreibt verpflichtende Synodenumfragen vor (33)

Papst: Sexualität ist "der schönste Punkt der Schöpfung" (32)

Bischof: Nicht Klerikalismus, sondern Unmoral ist Ursache der Skandale (27)

„Frankfurter Allgemeine“: „Warum schont der Papst McCarrick?“ (26)

Kritik am „fröhlichen“ Foto bei Missbrauchskrisensitzung (25)

Jugendsynode: Niederländischer Bischof verweigert die Teilnahme (25)

„Völliger Unsinn!“ (24)

Cupich zu Missbrauch: Kirche hat ‚größere Agenda’ (23)