02 Januar 2009, 10:11
Getränkehersteller Red Bull erregt Unmut
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Glaubensverspottung'
Fernsehwerbung mit Jesus-Kind in der Kritik.

Wien (www.kath.net/idea)
Gegen den Getränkehersteller Red Bull (Fuschl am See bei Salzburg) ist in Wien eine Strafanzeige eingereicht worden. Der Journalist Walter Egon Glöckl (Wien) wirft dem Unternehmen „Herabwürdigung religiöser Lehren“ in einer Fernsehwerbung vor. In der Advents- und Weihnachtszeit strahlten Privatsender wie RTL und ProSieben eine Red-Bull-Werbung mit einer Krippenszene aus.

Werbung
ninive 4


Darin besuchen vier statt der üblichen drei Weisen das Jesus-Kind in Bethlehem. Der Vierte übergibt eine Palette mit Red-Bull-Dosen. Außerdem werden Engel mit dem Slogan „Red Bull verleiht Flügel“ gezeigt. Maria, auf deren Schoß das Jesus-Kind mit Schnuller zu sehen ist, reagiert auf einen geschenkten Stier mit dem Ausspruch „Ich hab doch schon einen Ochsen!“ und deutet auf Josef.

Kritik an dem Werbespot ist nicht neu. 2007 zog der Getränkehersteller den Film in Italien nach Protesten von katholischer Seite zurück. Auch in Polen, Kroatien und der Schweiz hatte die Ausstrahlung zu Protesten geführt.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine Erotik-Primiz eines Neupriesters aus der Diözese Rottenburg (115)

"Erhebliche Bedenken" (65)

Deutschland: Zahl der Gottesdienstbesucher sinkt unter 10 Prozent! (48)

Kardinal Marx attackiert vermeintlichen Rechtskurs der CSU (46)

Fall Kardinal McCarrick: Missbrauch war lange bekannt (44)

Die ‚geheime Umfrage’ von Paul VI. zu ‚Humanae vitae’ (43)

Maltesischer Bischof meint: Eucharistie ohne Flüchtlingshilfe wertlos (37)

Das Dilemma des Glaubens in der Welt von heute (37)

USA: Geweihte Jungfrauen enttäuscht von neuer Instruktion (36)

Amnesty International für die Tötung ungeborener Kinder (26)

'Erschütternde Untreue der österreichischen Bischöfe' (22)

Werke und Glaube (19)

Die prophetische Botschaft von Papst Paul VI. (19)

FAZ: Im „Abendmahlsstreit ist Papst Franziskus konsequent Peronist“ (19)

Rosenkranz-'Demo' vor dem Ordinariat des Erzbistums München (16)