26 November 2008, 15:41
Papa: Monasteria receptus animi sunt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Orden'
Benedictus XVI. monasteria exoptat, quae centra sint Deum quaerendi, id quod verum necessariumque sit omnis vitae christianae.

Civitate Vaticana (kath.net/RV) Benedictus XVI. monasteria exoptat, quae centra sint Deum quaerendi. Hoc Papa die Iovis eis dixit, qui plenariae sessioni Congregationis pro Institutis Vitae Consecratae et Societatis Vitae Apostolicae interfuerunt.

Werbung
syrien2


Valde ei monacatum cordi esse. Ubicumque coenobitae Christum in medio cogitandi et celebrandi ponerent, monacatum firmam esse demonstrationem eius, quod verum necessariumque esset omnis vitae christianae. Verum et necessarium esse "Christum quaerere nihilque amori eius anteponere".

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Die Kirchen müssen das Haus Gottes sein, wie die Seele (85)

Kardinal Burke warnt vor Anpassung an ‚Kultur des Todes’ (49)

Opfer sagt, er musste sich vor Bischof Janssen nackt ausziehen (43)

USA: Vatikan untersagt Beschluss von Anti-Missbrauchsmaßnahmen (41)

Die Mächte der Finsternis (40)

Turkson: Papst-Schreiben "Laudato si" von Bischöfen blockiert (37)

Du sollst nicht falsch aussagen gegen deinen Nächsten (34)

Kapelle einsturzgefährdet, weil Fahranfängerin vor Spinne erschrak (33)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

'Auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen' (26)

McCarrick-Skandal: US-Bischöfe wagen keine Forderung an Vatikan (19)

Nach „Kristallnacht“ wollte Vatikan 200.000 deutsche Juden evakuieren (18)

Grüner Ministerpräsident: 'Männerhorden raus' (18)

„Bischöfe scheinen wie gelähmt, das Oberhaupt packt nicht wirklich an“ (17)

Franziskus ist "kein undogmatischer oder evangelischer Papst" (13)