26 September 2008, 10:58
Luther kein 'Superheiliger'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Evangelische Gemeins'
Bischof Gerhard Ludwig Müller warnt bei Tagung der Deutschen Bischofskonferenz vor einer Verengung des Reformationsgeschehens auf Martin Luther, die den Wittenberger "mit umfassender Vermarktung" zu einer Art "Superheiligen" machen würde.

Fulda (kath.net)
Bischof Gerhard Ludwig Müller, der offizielle Ökumenebeauftragte der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), hat während der Vollversammlung der Bischofskonferenz in Fulda, zum kommenden Luther-Jahr Stellung genommen und vor einer "konfessionalistischen Engführung" sowie einer "bewussten Betonung der Trennung und provokativen Profilierung" gewarnt wie die "Welt" berichtet. Müller hat dazu aufgerufen, die Feiern zum 500. Jahrestag der Reformation "ökumenisch" zu nutzen. Man solle sich den Problemen der Zeit gemeinsam stellen und nicht wechselseitige Verfehlungen der Vergangenheit "noch einmal verschärfen".

Werbung
KiB Kirche in Not


Müller warnte aus diesem Anlass aber auch vor einer Verengung des Reformationsgeschehens auf Martin Luther, die den Wittenberger "mit umfassender Vermarktung" zu einer Art "Superheiligen" machen würde. Ein solcher "Geniekult", wie er im 18. und 19. Jahrhundert verbreitet gewesen sei, gehe für Müller an der Person Luthers vorbei.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (109)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (71)

Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben (32)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

Causa Pell bleibt weiterhin rätselhaft (30)

„Was wir von Forst lernen können“ (26)

Klimawandel auch in der Kirche? (23)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (21)

Eucharistischer Segen für ungeborene Kinder? (18)

Erzbischof Paglia und die Zerstörung des Instituts Johannes Pauls II. (16)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (16)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (14)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Pell-Nachfolger in Melbourne: schwierige Wahrheitssuche (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)