03 September 2008, 09:40
Vietnam: Mit Tränengas gegen eine Prozession
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vietnam'
Ein Eigentumsstreit zwischen kommunistischem Staat und Kirche eskaliert.

Hanoi (kath.net/CWNews.com) Etwa 20 vietnamesische Katholiken wurden ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem die Polizei mit Tränengas gegen ihre Prozession vorgegangen war. Die verletzten Priester, Ministranten und Gläubigen feierten den Umzug Ende August auf dem Gelände eines Redemptoristenklosters, das der kommunistische Staat für sich beansprucht.

Werbung
christenverfolgung


Der Einsatz von Tränengas am letzten Sonntag im August setzt den Konflikt zwischen Staat und Katholiken um das Kloster fort. Die Regierung hat das ordenseigene Gebiet konfisziert. Hunderte Gläubige lagern, beten und feiern nun dort Gottesdienste, um die Bautätigkeit einer staatlichen Firma zu verhindern. KATH.NET hat berichtet.

Die Kontroverse wird auch über die verstaatlichten Medien ausgetragen, in denen das Anliegen der Katholiken als unrechtmäßig dargestellt wird. In den katholischen Kirchen in und um Hanoi verlesen die Priester indes bei jeder Sonntagsmesse einen Appell an die Regierung, keine Gewalt anzuwenden und keine falschen Anklagen über die Medien zu lancieren. Auch der Redemptoristenorden hat die einseitige Berichterstattung kritisiert, die seinen rechtmäßigen Anspruch auf das Gelände nicht berücksichtige.

In Ho Chi Minh City hat Kardinal Jean Baptise Pham Minh Man einen Hirtenbrief zu dem Thema geschrieben. Die staatlichen Medien dienen in ihrer Berichterstattung über Eigentumsstreitigkeiten nur “den Privilegien der Mächtigen und der Parteien, nicht dem allgemeinen Wohl der Nation”. Die Redemptoristen haben alle Dokumente, um zu beglaubigen, dass ihnen das Gelände in Hanoi rechtmäßig gehöre, betonte der Kardinal.


Foto: (c) Asianews

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einsiedler Abt Urban Federer meint: „Schwul und zölibatär ist okay“ (62)

„Der Schutz des Lebens hat für die CDU überragende Bedeutung“ (56)

Der Traum alter Männer (46)

Causa 'Alois Schwarz' - Rom untersagt Pressekonferenz der Diözese Gurk (36)

Anglikanische Kirche führt Feier für Transgender-Personen ein (35)

„Deutsche Bischöfe überschritten klar ihre lehramtliche Kompetenz“ (33)

R. I. P. Robert Spaemann (31)

Das wäre der Dschungel... (30)

Bischof: Keine Untersuchung eines möglichen eucharistischen Wunders (27)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Weihbischof Michael Gerber wird neuer Bischof von Fulda (26)

Zollitsch-Satz ist „sehr katholisch“ (23)

Was am Katholizismus so klasse ist: Die Verbindlichkeit! (22)

Argentinien: Erzbischof spricht von „einer Art klerikaler Homolobby“ (21)

Polen und Ungarn blockieren erfolgreich die „LGBTIQ-Rechte“ in der EU (20)