11 Juni 2008, 10:41
'Homo-Lulu'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Homosexualität'
Der brasilianischer Präsident Luiz Lula hat sich vor wenigen Tagen als fanatischer Unterstützer der Homo-Bewegung geoutet und den Widerstand gegen Homosexualität als eine "perverse Krankheit" bezeichnet

Brasilien (kath.net/LifeSiteNews.com)
Der brasilianische Präsident Luiz Lula hat sich vor wenigen Tagen bei einer Homo-Konferenz als fanatischer Unterstützer der internationalen Homo-Bewegung geoutet. Bei einer Konferenz, bei der auch sechs seiner Minister anwesend waren, kündigte er an, dass er allen, die gegen die

Werbung
christenverfolgung

Homo-Bewegung sind, "ihren Verstand öffnen und reinigen" wolle.

Außerdem wolle er sich für die "Homo-Ehe" einsetzen. Lula meinte, dass die "Homophobie" die vielleicht "schlimmste Krankheit" sei, die sich im menschlichen Kopf festsetzen kann. Widerstand gegen die Homosexualität bezeichnet der brasilianischen Präsident als eine "perverse Krankheit“.

KATHPEDIA: Homosexualität

Diskussion im Forum









Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Bitte helfen Sie KATH.NET bei Ihrem nächsten Amazon-Einkauf über diesen Link:

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Gerechtigkeit und Barmherzigkeit - wider die kranke Kasuistik (95)

Neuer Jesuitenchef relativiert Jesus-Worte über Scheidung (92)

Zölibat - Unerträglich für Relativisten (52)

Bei Amazon bestellen - kath.net unterstützen (40)

'Entweder die Kirche rafft sich endlich auf – oder…' (38)

»?Kurskorrektur!« (34)

Kardinal Müller: Die katholische Kirche ist keine 'Papstkirche' (30)

Neue 'Updates des Bösen' beim Thema Abtreibung (25)

Bosbachkritik: BAMF-Kopftuch-Mitarbeiterin lehnt Christenantrag ab (24)

Visitator: Papst will geordnete Aufnahme der Medjugorje-Pilger (23)

'Schluss mit dem Sakramentenautomatismus!' (21)

Konzilstheologe: Ich habe mein homosexuelles Leben verheimlicht (21)

Kardinal Zen verteidigt Dubia-Anfrage an Franziskus (20)

Nach Veganer-Protest: Lamm Gottes wird aus Isenheimer Altar entfernt! (19)

‚Widerstand gegen Bevölkerungskontrolle unethisch wie ein Terrorakt’ (17)